Deutsch
English

Connecting Media

Datum: 26.08.2006

 

CONNECTING MEDIA

Der dem kürzlich verstorbenen Komponisten György Ligeti gewidmete Kongress wird zwischen dem 2. Und 4. November stattfinden und Ingenieure, Forscher, Künstler und Pädagogen zusammenbringen. Dabei sollen ca. 20 Vorträge und fünf Konzerte sowie vier Workshops in den Räumlichkeiten der Altonaer Zeisehallen stattfinden. Bei dem Kongress "Connecting Media“ Entwicklungen an der Schnittstelle von Technologie, Wissenschaft, Musik und Vermittlung sollen ührende Vertreter dieser Richtungen eingeladen werden und über die Relevanz interdisziplinäer Arbeit diskutiert werden. Als Redner haben u.a. folgende Personen ihre Teilnahme zugesichert: Technologie/Informatik: Prof. Dr. Stefan Weinzierl (TU Berlin) Prof. Dr.-Ing. Steffi Beckhaus (Universität Hamburg) Norbert Schnell (IRCAM Paris) Zack Settel (Montreal) Wissenschaft: Prof. Dr. Marc Leman (Universität Gent) Dr. Golo Föllmer (Universität Halle) Prof. Dr. David Wessel (UC Berkeley) Kunst: Vermittlung: Prof. Dr. Anthony De Ritis (Northeastern University Boston) Prof. Andrea Szigetvári (Franz-Liszt-Akademie Budapest, Universität Pécs) Die Konzerte werden von folgenden Solisten und Ensembles gestaltet: Donnerstag, 2.11. Eröffnungskonzert: Werke von Studierenden der Studiengänge Multimediale Komposition und Musiktheaterregie Freitag, 3.11. Konzert II (Interaktiver Tanz): Theater der Klänge (Düsseldorf) Konzert III (Multimedia): Jasch (Zürich), Quintet.net (D/A/HU/GB/SCG) Samstag, 4.11. Konzert IV: Hamburger Szene Konzert V Frances-Marie Uitti (NL) und David Wessel (USA). Cello und Elektronik Die Workshops befassen sich mit: Video-Processing mit Max/MSP/Jitter (Jeremy Bernstein, Berlin) Komponieren mit SuperCollider (Julian Rohrhuber, Köln) Programmieren mit Pure Data (Malte Steiner, Hamburg) Der Einsatz von Ableton Live 

Mehr info: Connecting Media

Autor: Georg Hajdu