Deutsch
English

Decoder Ensemble Konzert

 

Der Masterstudiengang Multimediale Komposition, der als erster Masterstudiengang an einer deutschen Musikhochschule gestartet ist, feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Wie erfolgreich der Studiengang über die Jahre war, soll der Öffentlichkeit gezeigt werden. Dazu sind Aufführungen der Werke der mittlerweile weit über 20 Studierenden und Alumni im Rahmen von vier Konzerten mit vier uns nahestehenden Ensembles geplant. Außerdem haben wir unsere Freunde aus den instrumentalen Kompositionsklassen eingeladen, ebenfalls zu den Konzerten beizutragen.




Am 14.01.2015 spielt das Decoder Ensemble im Forum der HfMT um 20 Uhr. 




Das Decoder Ensemble (Hamburg) versteht sich in seiner Kernbesetzung als “Band“ für aktuelle Musik. Die jungen Musikerinnen und Musiker haben sich bereits als Solisten, Performer oder Komponisten einen Namen in der Neue-Musik-Szene gemacht und stellen seit 2011 ihr hohes künstlerisches Niveau im Team unter Beweis. Überraschende Kollaborationen gehören ebenso zum Programm wie ein weites musikalisches Spektrum, das von experimenteller Instrumentalmusik über Elektronik bis hin zu musikalischer Konzeptkunst reicht. Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit mit Komponisten der jüngsten Generation, denen eine professionelle Aufführungsplattform zur Verfügung gestellt wird. Dabei wird besonders auf außergewöhnliche Konzertorte, vorwiegend Clubs der elektronischen Musikszene Wert gelegt.


Das Decoder Ensemble wird von der Kulturbehörde Hamburg gefördert und erhielt 2012 ein Stipendium im Rahmen des “Hermann und Milena Ebel-Preises“.


Programm:


Alexander Schubert - Hello (2013)
Zither, Klarinette, Klavier, Schlagzeug + Elektronik + Video

Ivana Ognjanovic - Wreck of Silence
Stimme, Violoncello, Klavier 

Daniel Dominguez - untitled_19 UA
Stimme solo + Elektronik + Video

Xiao Fu – Felsen in der Brandung UA
Ensemble + Elektronik

Sergio Vasquez – 4 estados de delirio por un momento der razón UA
Bassklarinette solo + Elektronik

Constantin Basica - Tell Me What To Do
Klarinette solo und Dirigent + Live-Video & Live-Elektronik 


Frauke Aulbert – Stimme
Nie Jiapeng – Violoncello
Carola Schaal – Klarinetten
Leopold Hurt – E-Zither
Jonathan Shapiro – Schlagzeug
Andrej Koroliov – Klavier
Alexander Schubert & Lohrey Steffen – Klangregie

Eintritt: frei

 

Autor: Xiao Fu

Datum: 04.01.2015