Deutsch
English

Workshop - Projection Mapping

Datum: 10.01.2012

WORKSHOP: PROJECTION MAPPING



Donnerstag, 12.01.12, ELA 1


10:00 - 13:00, Teil I 


13:00 - 14:00, Pause 


14:00 - 17:00, Teil II

 

"Projection mapping" bezeichnet eine Technik in der bewegte Bildprojektion exakt auf eine Oberfläche abgestimmt wird. Durch diese passgenaue Überlagerung vermengen sich reales Objekt und virtuelle Bildgebung zu einem digital erweiterten Objekt. In dem Workshop geht es allgemein um Techniken und dramarturgische Konzepte die sich aus dieser Kunstform entwickeln lassen. Des weiteren soll untersucht werden, welche Möglichkeiten und wahrnehmungspsychologischen Besonderheiten diese Technik mit sich bringt.

Thorsten Bauer ist Gründer und kreativ Direktor von Urbanscreen und ist seit 2005 in diesem Feld als professioneller Akteur tätig.

1. Erläuterung von verschiedenen Ansätzen zu projection mapping Anhand von bereits realisierten Urbanscreen Projekten.

2. Schematische Einführung in die Produktionsweise einer passgenauen Projektion

3. Wahrnehmungspsychologische Besonderheiten der Technik Diskussion über Bedeutung, Synergien und zukünftiger Relevanz der Technik

Eintritt frei

Links:

www.urbanscreen.com

www.vamh.de

 

Autor: Konstantina Orlandatou