Deutsch
English

Studiengänge

Masterstudiengang Musiktherapie

Der Masterstudiengang Musiktherapie ist ein berufsbegleitender Studiengang, Dauer: 6 Semester, Unterrichtszeit pro Jahr 8 verlängerte Wochenenden (Donnerstag bis Sonntag) und 2 Blockwochen (Samstag bis Samstag/Sonntag in der Regel im März und September), Juli und Dezember sind unterrichtsfrei. Er richtet sich in erster Linie an Interessierte mit mindestens Bachelorabschluss aus den Bereichen Musik, Psychologie, Medizin, Pädagogik und Sozialwissenschaften. Der Abschluss befähigt zu musiktherapeutischer Tätigkeit in klinischen, rehabilitativen, präventiven und sozialen Praxisfeldern. Ein weiterer  Schwerpunkt ist die forschungsbezogene Ausrichtung mit der Möglichkeit ein Promotionsstudium zum dr.sc.mus. bzw. dr.phil. anzuschließen. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiúms kann gleichzeitig die auf den Bereich der Psychotherapie eingeschränkte Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde nach dem Heilpraktikergesetz (HPG) beantragt werden.

Unterrichtet wird u.a. in den Fächern: Musiktherapeutische Methoden, Theorie der Musiktherapie, Praxis und Theorie der Gruppenmusiktherapie, Therapeutische Improvisation, Indikationen der Musiktherapie, Theorie und Praxis der Psychoanalyse, Psychodynamic Movement, Percussion, Therapeutische Stimmarbeit, Psychopathologie, Medizinische Grundlagen für Musiktherapeutinnen bzw. Musiktherapeuten und Musikmedizin. Zusätzlich müssen 87,5 Stunden Lehrmusiktherapie und 52,5 Stunden studienbegleitende Supervision durchgeführt werden. 

Weiter zum Zusatzstudium Musiktherapie