Deutsch
English

Liedgestaltung

Im Kunstlied spiegeln sich seit der frühklassischen Periode alle Epochen der Musikge- schichte. Dabei hat die kompositorische Verbindung von Lyrik, Gesang und Klaviermusik ebenso klassische Traditionen und Kontinuitäten wie vielfältige innovative Aspekte vorzu- weisen.
Vor diesem Hintergrund sollen im Masterstudiengang Liedgestaltung (im Folgenden: Master Liedgestaltung) an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (im Folgenden: Hochschule) Liedduos und Klavierbegleiterinnen bzw. Klavierbegleiter ausgebildet wer- den, welche die Interpretation des Kunstlied-Repertoires auf der Grundlage eines hohen künstlerischen Niveaus mit neuen konzeptionellen Ideen im Musikleben positionieren können.
Außerdem wird in diesem Studiengang die zentrale künstlerische Arbeit am Kunstlied-Repertoire durch studienbegleitende Projekte ergänzt, in denen künstlerische Exzellenz mit theoretischen/wissenschaftlichen und praxisbezogenen Reflexionen verbunden wird. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf die Erarbeitung innovativer Konzeptionen zur Verbindung von klassischem und zeitgenössischem Repertoire gelegt. Die Entwicklung origineller Programmdramaturgien und Präsentationsideen soll hierbei eine wesentliche Rolle spielen, um dem Genre „Lied“ neue Hörerinnen und Hörer, Netzwerke und Kontexte zu erschließen.