Deutsch
English

Aufnahmeprüfung

1. Zum Studium an dieser Hochschule ist berechtigt, wer

- die allgemein bildenden Zugangsvoraussetzungen erfüllt (Allgemeinbildende Zugangsvoraussetzungen sind die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine von der Behörde als gleichwertig anerkannte Vorbildung oder in ganz besonderen Ausnahmefällen bei überragender künstlerischer Qualifikation), sowie

- die künstlerisch-wissenschaftliche Befähigung in einer Aufnahmeprüfung nachgewiesen hat.

Alle Studienbewerberinnen und Studienbewerber - unabhängig davon, ob sie Studienanfängerinnen bzw. Studienanfänger oder sog. höhere Fachsemester sind - müssen ihre künstlerisch-wissenschaftliche Befähigung für ein Studium an der Hochschule in einer Aufnahmeprüfung nachweisen.

Die Anerkennung von im Ausland erworbenen Bildungsnachweisen (Schulabschluss) wird vom Schulinformationszentrum Hamburg durchgeführt. Darüber wird eine Bescheinigung ausgestellt, die dem ausländischen Zeugnis beigefügt wird und aussagt, welchem Schulabschluss die Vorbildung in Hamburg entspricht. Bitte vereinbaren Sie rechtszeitig vor der Aufnahme des Studiums einen Termin am Schulinformationszentrum. Der Schulabschluss und die Anerkennung sind Zulassungsvoraussetzungen, ohne die keine Immatrikulation durchgeführt werden kann.

2. Die Aufnahmeprüfung

- muss in jedem Fall im gewählten Hauptfach abgelegt werden

- erfolgt in den musikalischen Fächern in der Regel zusätzlich in den Nebenfächern Musiktheorie, Gehörbildung und Klavier bei Aufnahme in das Grundstudium

- und gegebenenfalls in weiteren Prüfungsfächern.

Die Inhalte der Aufnahmeprüfungen für die jeweiligen Studiengänge entnehmen Sie bitte den einzelnen Aufnahme- und Prüfungsordnungen.

3. Bitte beachten Sie: Die Hochschule für Musik und Theater erhebt für die Teilnahme am Bewerbungs- und Zulassungsverfahren zum Studium in allen grundständigen Studiengängen eine Gebühr in Höhe von 50 €. Das Entgelt ist mit Eingang der Anmeldung in der Hochschule fällig. Die Bearbeitung der Anmeldung setzt die Zahlung des Entgelts voraus. Nach Eingabe Ihrer Bewerbung (online) erhalten Sie per E-Mail eine Eingangsbestätigung  und die entsprechenden Kontodaten.

4. Eine bestandene Aufnahmeprüfung hat eine begrenzte Geltungsdauer von 4 Semestern und kann im Falle des Nichtbestehens maximal zweimal zu den nächsten Aufnahmeprüfungsterminen wiederholt werden.