Deutsch
English
Sonntag, 29.01.17  19:30   Kampnagel, Jarrestraße (k2)

BLUTMOND

Eine Stückentwicklung von Greg Liakopoulos & Ensemble

Während in Barmbek Barrikaden aufgestellt werden, versuchen zwei junge Menschen einander neu kennenzulernen und stehen schließlich vor dem alten Dilemma: Rückzug ins private Glück oder das Risiko des kollektiven Handelns. Blutmond ist eine Stückentwicklung basierend auf den Ereignissen des Hamburger Aufstands von 1923.

REGIE Greg Liakopoulos
BÜHNE Mara Pieler
KOSTÜM Magdalena Vogt
DRAMATURGIE Flora Janewa
LIVE-KAMERA Benjamin Hassmann LICHT Marvin Hesse
REGIEASSISTENZ Ivana Sokola
BÜHNENBILDASSISTENZ Melissa Hötger
WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER Gregor Schulz
MIT Amos Detscher, Jakob Immervoll, Antonia Jungwirth, Anna Klimovitskaya, Larissa Semke, Chris Menk, Martin Mutschler, Antonia Münchow


Eintritt: € 12,00 , Schüler und Studierende: € 9,00

Die Abschlussarbeiten 2017 der Theaterakademie Hamburg, Hochschule für Musik und Theater, in Kooperation mit Kampnagel sind gefördert durch: Dr. Margitta und Dietmar Lambert Fonds – Stiftungsfonds unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung, die Rudolf Augstein Stiftung, die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

Preise: K-Karte 6 €
Tickets: 040 270 949 49, www.kampnagel.de, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg