Deutsch
English
< zurück
10.04.2017 04:32 Alter: 42 Tage

Almuth Süberkrüb leitet ab dem Sommersemester das Studiendekanat III der Hochschule

Ab dem Sommersemester 2017 leitet Frau Prof. Dr. Almuth Süberkrüb das Studiendekanat III. Zum 01.04.2017 trat sie die Nachfolge von Frau Prof. Eva Bleckwedel als Dekanin an.

Das Studiendekanat III beheimatet neben den künstlerisch-pädagogischen auch die wissenschaftlichen Studiengänge der Hochschule. Das Dekanat wird von einer Vielfalt an Studiengängen geprägt. Neben dem Institut für Schulmusik, dem Institut für Musiktherapie und dem Institut für Musikwissenschaft liegt in der außerschulischen Musikpädagogik ein weiterer Schwerpunkt des Dekanats.

 

Almuth Süberkrüb zu ihrer neuen Aufgabe:

"Die Menschen stärken, die Sache klären (v. Hentig) und so Spielraum geben für kreative, künstlerische und persönliche Entfaltung. Möge es gelingen, Studierenden wie Lehrenden – immer wieder neu – günstige Voraussetzungen für solche Erweiterungen des eigenen Horizonts zu schaffen.“

 

Präsident Prof. Elmar Lampson:

„Ich danke Frau Süberkrüb für die Bereitschaft, dieses Amt zu übernehmen und freue mich auf die Zusammenarbeit!“

 

Almuth Süberkrüb studierte an der Musikhochschule Detmold Schulmusik und Diplommusikerziehung (Klavier/Gesang/EMP) sowie in Paderborn Erziehungswissenschaft und Theologie. Durch ihre Ausbildung an der BfM Unterfranken sowie im Rahmen von Studien bei Prof. G. Biller, Prof. A. Colldén (Stockholm, Schweden) und Prof. W. Noble (Rochester/NY, USA) widmete sich Frau Prof. Dr. Süberkrüb sowohl vor, als auch während, ihres Studiums intensiv der Chorleitung. Nicht nur durch ihre Promotion an der Universität der Künste zu Berlin zum Thema „Musiklernen: Verstehen und Geschehen. Didaktische Interpretation von Musik und Music Learning Theory als Grundlage für vieldimensionales Musiklernen“ aus dem Jahr 2003 zeichnete sich Frau Prof. Dr. Süberkrüb als exzellente Wissenschaftlerin aus. Im Rahmen ihrer Promotion forschte sie, als Stipendiatin des DAAD, in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. E. Gordon (Columbia/SC, USA), der ihr ebenso musikpädagogischer Wegbegleiter war, wie Prof. Dr. K. H. Ehrenforth.

Frau Süberkrüb ist Gründungsmitglied und 1. Vorsitzende der E.E. Gordon Gesellschaft Deutschland e.V.

Seit 2008 ist Almuth Süberkrüb als Professorin für Musikpädagogik, Allgemeine Instrumental- und Vokaldidaktik und Elementare Musikpädagogik an der HfMT tätig.

 Mit ihrem vierjährigen Sohn lebt sie im Hamburger Schanzenviertel.