Deutsch
English
< zurück
27.07.2017 07:52 Alter: 24 Tage

Erster Preis für HfMT-Studierende

Daria Parkhomenko, Klavierstudierende in der Klasse von Prof. Stepan Simonian an der HfMT, hat den Ersten Preis beim renommierten Pietro Iadeluca Internationalen Klavierwettbewerb in Carsoli gewonnen . An dem vom 12. bis 17. Juli 2017 zum 5. Mal ausgetragenen Wettbewerb haben 50 Musikerinnen und Musiker aus 15 Ländern teilgenommen.

Daria Parkhomenko wurde  am 28. April 1991 in Rostow am Don, Russland geboren. Sie besuchte die  Musikfachgrundschule (Kollege) bei Rostow Staatlichen Rakhmaninov Konservatorium, wo sie von Professor Sergei Osipenko unterrichtet wurde. 2013 begann sie ihr Bachelor-Studium Klavier in der Klasse von Professor Stepan Simonian an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.  

Daria Parkhomenko ist vielfache Preisträgerin bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben, u.a.  Blütner Klavierwettbewerb (Kaliningrad, Russland, 3 Preis), Klavierwettbewerb «Junge Talente von Russland» (Moskau, Russland, 1 Preis),  VII Internationale M.K. Ciurlionis Klavierwettbewerb (Vilnius, Litauen, 2 Preis), ICOM Klavierwettbewerb  «Hamburg composers» (Hamburg, 1 Preis),  Nuova Coppa Pianisti  Klavierwettbewerb (Osimo, Italien, 2 Preis), Tallinn Klavierwettbewerb (Estland, 3 Preis), Mendelssohn Hochschulwettbewerb in Berlin mit Trio HON (2 Preis).

 Als Solistin und Kammermusikerin konzertiert die junge Pianistin in zahlreichen europäischen Ländern. 2014 hat sie an internationalen Festival «The faces of modern pianism» in Mariinskij Konzert Saal (St. Petersburg, Russland) teilgenommen. 2017 debütierte sie mit dem Taiwan Artists Orchester in Tainan.

Seit April 2017 Daria ist Stipendiatin der Oskar und Vera Ritter-Stiftung.