Deutsch
English
< zurück
18.01.2017 07:13 Alter: 68 Tage

HfMT-Tenor gewinnt SWR-Preis

Der in der Gesangsklasse von Prof. Carolyn Grace James studierende Tenor Konstantin Lee sowie die in Belgien geborene Sopranistin Sheva Tehoval sind “SWR Junge Opernstars“ 2017.

Insgesamt sechs junge Sänger und Sängerinnen wetteiferten im Finale um den mit 10.000 Euro dotierte Sängerwettstreit um den “Emmerich-Smola-Förderpreis“. Am Ende stimmte das Publikum über die Darbietungen ab.  Das Finale ist als  Videomitschnitt vom Live-Konzert online nachzuerleben auf www.SWRClassic.de . Das SWR Fernsehen sendet außerdem eine ausführliche Doku, am 19.2., 9.15 Uhr.

Konstantin Lee wurde 1988 in Seoul, Korea geboren. Seinen Studienabschluss erhielt er an der Seoul High School of the Arts. Sein Bachelor- und Master-Studium absolvierte er am College of Music der Seoul National University als einer der besten seines Jahrgangs. Seit Oktober 2015 studiert er im Konzertexamen an der Musikhochschule Hamburg.
Auf der Bühne sang er bereits in Mozarts "Zauberflöte" an der Korean National Opera und in Verdis "La Traviata" an der Seoul Metropolitan Opera, ferner in "La Traviata", Puccinis "La Bohème" und Donizettis "Der Liebestrank". Er gewann bereits zahlreiche Wettbewerbe: so belegte er den 1. Platz beim "Joong Ang Music Competition", gewann mehrere Preise beim Gesangswettbewerb in Daegu, den 1. Preis im Korea Voice Wettbewerb und die Silberauszeichnung im Wettbewerb des "Korea Broadcasting Systems". 2013 gewann er den 1. Preis des Gesangswettbewerbes "Neue Stimmen" der Bertelsmann Stiftung sowie des "International Music Competition Dr. Luis Sigall" in Vina del Mar.
Konzerterfahrung sammelte Konstantin mit dem Korean Symphony Orchestra, dem Incheon Philharmonic Orchestra und dem Gunpo Prime Philharmonic Orchestra. 2015 sang er Beethovens 9. Sinfonie mit dem Korean Broadcasting System Symphony Orchestra, in China mit dem Guiyang Symphony Orchestra und dem National Centre of Performing Arts Orchestra. Außerdem sang er ein Galakonzert mit dem Kanagawa Philharmonic Orchestra in Japan. In der aktuellen Spielzeit singt er den Ferrando in Mozarts "Così fan tutte" am Theater Freiburg.