Stiftungen (in alphabetischer Reihenfolge)

Adalbert Zajadacz Stiftung
2001 gründete Michael Zajadacz die gemeinnützige Adalbert Zajadacz-Stiftung. Geförderte Projekte sind vor allem im Bereich Kunst und Kultur sowie in der Aus- und Weiterbildung angesiedelt.
www.zajadacz-stiftung.de

Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.
Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.. engagiert sich als gemeinnützige Stiftung europaweit auf den Gebieten Kultur, Wissenschaft, Bildung und Naturschutz .
www.toepfer-stiftung.de

Berenberg Bank Stiftung
Zum 400-jährigen Jubiläum gründete Berenberg die Berenberg Bank Stiftung von 1990. Sie vergibt jährlich den Berenberg Kulturpreis. Er ist mit 15.000 Euro dotiert.
www.berenberg.de

Bertelsmann Stiftung
Die Bertelsmann Stiftung ist neben vielen anderen Bereichen auch in der musikalischen Förderung aktiv. Seit Ende der 1990er Jahre wurden immer wieder entsprechende Modellprojekte durchgeführt, etwa mit dem Ziel der Stärkung des Musizierens in Kindertagesstätten.
www.bertelsmann-stiftung.de

Carl-Toepfer-Stiftung 
Die Carl-Toepfer-Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Hamburg, die sich unter anderem für die Förderung von Kunst, Wissenschaft und Kultur in Hamburg und seinem Umland engagierrt .Die Stiftung fördert nicht auf Antrag, ist aber offen für Anregungen und Kooperationen.
www.carltoepferstiftung.de

Claussen-Simon-Stiftung
Die Claussen-Simon-Stiftung fördert begabte junge Menschen auf den verschiedenen Etappen ihrer schulischen, akademischen, professionellen und persönlichen Entwicklung. Dazu zzählen auch  Absolventen/-innen künstlerischer Hochschulen, die eine künstlerische Selbstständigkeit aufbauen, sowie kulturelle Projekte und Initiativen in Hamburg.
www.claussen-simon-stiftung.de

Dr. E. A. Langner Stiftung
Die Dr. E. A. Langner-Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, junge Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker nachhaltig zu fördern und sie somit in ihrem Engagement zu bestärken und zu motivieren. Neben Arbeitsstipendien finanziert sie einen Masterstudiengang Jazz an der HfMT
www.dr-langner-stiftung.de

Elise Meyer Stiftung
Die Elise Meyer Stiftung fördert jedes Jahr besonders begabte Musikstudenten der HfMT Hamburg. Die Förderung erfolgt in Form von Preisen, die für die Teilnahme an Wettbewerben vergeben werden. Maßstab für die Vergabe der Preise ist die Qualität der künstlerischen Leistungen der Kandidaten.
www.hfmt-hamburg.de/elise-meyer-wettbewerb/

Friedel und Walter Hoyer-Stiftung
Anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums 1996 riefen Walter und Friedel Hoyer die Stiftung zur Förderung von Kunst und Kultur sowie karitativer und sozialer Einrichtungen im Bereich der Jugend- und Altenhilfe ins Leben.
www.hoyer-group.com/ueber-uns/stiftung/

Gerhard Trede-Stiftung
Die Gerhard Trede-Stiftung geht auf den deutschen Komponisten Gerhard Trede zurück. Die Stiftungszwecke sind unter  anderem die Förderung der Kunst im Bereich der Musik, insbesondere von Nachwuchssolisten der Hamburger Hochschule für Musik und Theater.
www.gerhard-trede.com/stiftung/

Hamburgische Kulturstiftung
Die Hamburgische Kulturstiftung versteht sich als Mittlerin zwischen Förderern, Wirtschaft und Kultur und fördert darüber hinaus Projekte der Kulturvermittlung. Außerdem berät sie Künstler und Kulturschaffende und will dazu beitragen, diese zu professionalisieren.
www.kulturstiftung-hh.de

Hannelore und Helmut Greve Stiftung für Wissenschaften und Kultur
Frau Prof. Dr. h. c. Hannelore Greve gehört zu den bedeutendsten Mäzenatinnen der Hansestadt. Seit Jahrzehnten steht sie der Hochschule für Musik und Theater als Förderin mit Herz und Seele zur Seite. Gemeinsam mit ihrem Ehemann, Prof. Dr. Dr. h. c. Helmut Greve, der 2016 verstarb, unterstützte sie das Institut für Musiktherapie und dessen erfolgreichen Export ins Ausland. Großzügige Geschenke an die Hochschule waren der Bibliotheksneubau im Jahr 2005 und die umfassende Restaurierung des Fanny Hensel-Saales im Budge-Palais im Jahr 2007. Ein besonderes Glück für die Studierenden sind die zwanzig neuen Übungsräume, die Frau Professorin Hannelore Greve der HfMT zum Wiedereinzug an den Harvestehuder Weg schenkte. Das mäzenatische Engagement der Hamburger Ehrenbürger wird in der Hamburgischen Stiftung für Wissenschaften, Entwicklung und Kultur Helmut und Hannelore Greve gebündelt.

Hapag-Lloyd Stiftung
Die Hapag-Lloyd Stiftung wurde 1997 anlässlich des 150-jährigen Gründungsjubiläums von Hapag-Lloyd gegründet. Die Aktivitäten der Stiftung konzentrieren sich auf die Bereiche Theater, Ballett, Musik und Museum. Außerdem entwickelt sie eigene Projekte. Besonders am Herzen liegt ihr die Nachwuchs- und Talentförderung. Die Hapag-Lloyd Stiftung ist langjähriger Hauptförderer der Musiktheater-Reihe der HfMT, junges forum Musik + Theater.
www.hapag-lloyd.com

Haspa Hamburg Stiftung
Die Haspa Hamburg Stiftung ermöglicht mit ihrem Stiftungsmodell praktisch jedem Bürger ein Engagement als Stifter. Gleichzeitig engagiert sie sich mit eigenen Projekten und ist damit selbst als Stifter aktiv.
www.haspa-hamburg-stiftung.de/

Helmut und Loki Schmidt Stiftung
Die Helmut und Loki Schmidt Stiftung ist von den Eheleuten Schmidt im Jahr 1992 anlässlich ihrer goldenen Hochzeit gegründet worden. Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung.
www.helmut-und-loki-schmidt-stiftung.de/

Hermann Rauhe-Stiftung
Als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts sieht sich die Hermann Rauhe Stiftung als Schnittstelle zwischen Ästhetik und Management sowie zwischen Kreativität und Vermittlung. Sie setzt sich zum Ziel, durch innovative Strategien des Kulturmanagements Kultur- und Medienschaffende einerseits und Kultur- und Medieneinrichtungen andererseits nachhaltig auf die Zukunft auszurichten.
http://www.hrstiftung.de/

Kulturstiftung des Bundes
Die 2002 gegründete Kulturstiftung des Bundes ist eine der größten von öffentlicher Hand geförderten Kulturstiftungen Europas. Mit einem regelmäßigen Jahresetat von 35 Millionen Euro aus dem Haushalt der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien hat sie über 3.000 Projekte der Gegenwartskultur gefördert.
www.kulturstiftung-des-bundes.de

Oscar und Vera Ritter-Stiftung
Seit über 40 Jahren fördert und fordert die Oscar und Vera Ritter-Stiftung hochbegabte Nachwuchskünstlerinnen und -künstler in ihrer musikalischen Entwicklung.. Zusätzlich zu den Preisen, die für zahlreiche Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien gestiftet werden, prämiert die Oscar und Vera-Ritter-Stiftung mit der jährlichen Verleihung des RITTER-PREISES besonders herausragende Leistungen von Interpreten und Komponisten.
www.ritter-stiftung.de

Otto-Stöterau-Stiftung
Aufgaben der Otto-Stöterau-Stiftung sind die Förderung des künstlerischen, pädagogischen und wissenschaftlichen Nachwuchses in der Musik. Unterstützung von Studienanwärtern und Studierenden, insbesondere an der Hochschule für Musik und. Theater Hamburg.

Rudolf Augstein Stiftung
Im Gedenken an ihren Gründer und Namensgeber Rudolf Augstein nahm die Stiftung bürgerlichen Rechts im Jahr 2005 ihre Fördertätigkeit auf. Seither unterstützte sie mehr als 700 Projekte mit einem Fördervolumen von insgesamt rund neun Millionen Euro.
www.rudolf-augstein-stiftung.de

Rudolf und Erika Koch-Stiftung
Die seit 1988 bestehende Rudolf und Erika Koch-Stiftung fördert die Bereiche Bildung, Erziehung, Kunst und Wissenschaft. Sie vergibt Stipendien oder einmalige Zuwendungen an Künstler, Wissenschaftlerinnen und Körperschaften, wie z. B. Hochschulen.

Stiftung de Bruycker
Die Stiftung wurde 2002 ins Leben gerufen. Sie dient der Förderung junger Künstler. Stiftungszweck ist die Förderung der Kunst, Kultur und Heimatpflege.
www.atelier-de-bruycker.de

Stiftung Popkurs
Um den dauerhaften Bestand der Einrichtung zu sichern, ist jetzt auf Initiative des Ersten Bürgermeisters der Stadt Hamburg die Stiftung Popkurs mit einem Stiftungskapital von 850000 Euro und von CTS Eventim mit einem Kapital von 500000 Euro errichtet worden. Sämtliche Erträge der GmbH und der Stiftung kommen ausschließlich dem Popkurs zugute.
https://popkurs-hamburg.de

Thörl-Stiftung
Die Thörl Stiftung wurde durch Testament der 2011 verstorbenen Pianistin, Sängerin und Musikpädagogin Lucia Thörl errichtet.Die Stiftung vergibt Stipendien an besonders talentierte Musikstudierende, leistet finanzielle Beihilfen für Nachwuchsmusikerinnen und -musiker in der Ausbildungs- und Berufsvorbereitungsphase, ermöglicht Konzerte, die der Talentförderung und Kammermusikpflege dienen, fördert die Hochschule finanziell. Sie ermöglicht vor allem Projekte, die für eine große Zahl von Studierenden nachhaltig wirkende qualitative Verbesserungen in das Studium einbringen.

ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Die Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius bietet Stipendien für den wissenschaftlichen und journalistischen Nachwuchs sowie für internationale Nachwuchsführungskräfte, die sich mit globalen Fragen beschäftigen.
https://www.zeit-stiftung.de