In der Theaterakademie der Hochschule für Musik und Theater Hamburg ist zum 1. Oktober 2019 die Stelle eines

wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) im Studiengang Regie Schauspiel

zu besetzen.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (50 %), die nach E 13 TV-L vergütet wird.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination des Lehrbetriebes, des Lehrplans, der Studienprojekte
  • Vertragsmanagement in Bezug auf Lehrbeauftragte und Kooperationspartner
  • Prüfungsmanagement
  • Betreuung von internationalen Austausch-Studierenden und Partner-Hochschulen
  • Unterrichtstätigkeit (optional)
  • Mitgestaltung und Umsetzung der Reform des Studienganges (Bachelor-/Mastersystem)

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Magister oder Master), eine Promotion ist wünschenswert
  • Einschlägige mehrjährige Theatererfahrung
  • Wissenschaftliches und hochschulpolitisches Interesse
  • Hohe kommunikative und soziale Kompetenzen
  • Sicherer Umgang mit der üblichen Bürosoftware und den entsprechenden Datenbanken

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am künstlerischen/wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerbern (m/w/d) gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Fragen zu dieser Stelle können Sie per E-Mail richten an: Susanne.Schlicher[at]hfmt-hamburg.de

Bewerbungen mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen werden in elektronischer Form bis zum 16. August 2019 erbeten an: Sabina.Dhein[at]hfmt-hamburg.de