Fabian Dämmich

Informationen

  • Geboren am: 06.05.1995 in Hamburg
  • Größe: 183 cm
  • Haarfarbe: Blond
  • Augenfarbe: Blau
  • Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (Fortgeschritten), Latinum
  • Gesang: Bariton
  • Dialekt: Norddeutsch
  • Tanz: Ballett, Jazz Dance
  • Sportarten: Fußball, Boxen, Tennis, Volleyball

Gespielte Rollen (Auswahl)

  • Vorsprechen: Don Juan / Don Juan / Moliere, Kostja / Die Möwe / von Anton Tschechov, Koloss / der Klassenfeind / Williams
  • Rollen in der Ausbildung: Arlequin / Verführbarkeit auf beiden Seiten / von Pierre Carlet de Marivaux, Karl von Moor / Die Räuber / Friedrich Schiller, Jason / Medea / Euripides
  • Wahlmonologe: Woyzeck / Georg Büchner, Einarm Johnny / Interview mit fiesen Männern / David Foster Wallace
  • Theater:
  • 05/2019 Besiegt am Feld des Lebens/ Jörg Pohl/ Thalia Theater Hamburg
  • 04/2019 lauwarm/ Mathias Spaan/ Junges Schauspielhaus Hamburg
  • 02/2019 Szenenstudium "Täuschung"/ Orgon, Argon, Jupiter/ Dietmar König
  • 01/2019 Studienprojekt II ''Pirat'', Regie: Mathias Spaan, 45 minütiger Monolog
  • 12/2018 Szenenstudium unter der Leitung von Moritz Grove, ''After Liverpool'' James Saunders, Rolle: Mann
  • 07/2018 Studienprojekt III, Thalia Theater Gaußstraße, ''FC MARTA'', Regie: Marie Stolze
  • 06/2018 Szenenstudium unter der Leitung von Charlotte Kleist ''Medea'' nach Euripides, Rolle: Jason
  • 04/2018 Studienprojekt: "Pietro Aretino" von Georg Büchner, Regie: Matthias Spaan
  • 12/2017 Studienprojekt: ''Flamme in Ingolstadt'' nach ''Pioniere in Ingolstadt'' von Marie Luise Fleißer, Rolle: Korl Lettner, Regie: Marie Stolze
  • 07/2017 Erster Jahrgang Schauspiel der HfMT Hamburg "Verführbarkeit auf beiden Seiten" nach Marivaux. Hauptrolle: Arlequin, Regie: Pjotr Olev
  • 11/2015-01/2016 Regieassistenz, Kampnagel Hamburg für die Inszenierung "Die Möwe", Regie: Leonie Böhm
  • 09/2015-05/2016 Jugendclub Performance Plus, Ernst Deutsch Theater Hamburg
  • 08/2015 Theateraufführung beim Festival A Summer's Tale: Kasimir und Karoline / Ödön von Horvath / Rolle: Merkl Franz, Regie: Max Kornprobst
  • 09/ 2014-06/2015 Backstage-Gruppe, Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Kasimir und Karoline / Ödön von Horvath / Rolle: Merkl Franz, Regie: Max Kornprobst

Film/Fernsehen (Auswahl)

  • 05/2019 Voyager/ Jakob Fliess/ HfbK Abschlussproduktion
  • 09/2017 Kurzfilm: ''Henker's Orangen'', Hauptrolle: Peter Mohn, Regie: Jonathan Rothe, Frederik Delnui
  • 08/2017 Kurzfilm: ''Jammerlappen'', Hauptrolle: Lillo, Regie: Fion Mutert
  • 01/2017 Fashionfilm ''BUTTER'' Video: Niklas Zeiner; Design: Janne Plutat
  • 06/2016 - 07/2016 Kurzfilm ''Was wir wissen", Hauptrolle: Bruno, Regie: Lotta Schwerk, Gewinner ''FISH Filmfestival'' Rostock
  • 03/2016 – 05/2016 Kurzfilm ''first day of spring'' im Rahmen der HfBK Hamburg, Hauptrolle: Moritz, Regie: Jakob Fliess, Kamera: Malte Uchtmann.
  • 08/2015 Kurzfilm "La Cigale et la Fourmi", Nebenrolle: Pierre, Regie: Julia Ritschel, Produktion: JunaFilm
  • 02/2015 Kurzfilm "Heute ist es windig", Studentenproduktion der HfBK Hamburg, Regie: Jakob Fliess, Hauptrolle: "Junger Mann"

Workshops (Auswahl)

  • 10/2018 Juri Vasiliev, Körper und Stimme
  • 05/2018 ''Studiosprechen'' mit Marquit Osterwold
  • 02/2018 Ted Stoffer, Bewegung/Performance
  • 10/2017 Juri Vasiliev, Körper und Stimme