Prof. Bjoern Westlund

Foto von Prof. Bjoern Westlund
Foto: Thomas Maier

Informationen

  • Aufgabe: Querflöte

Lebenslauf

  • Der Flötist Björn Westlund wurde 1962 in Stockholm geboren. Im Alter von 15 Jahren wurde er als Jungstudent an der Musikhochschule Malmö aufgenommen, wo er zunächst in der Flötenklasse von Prof. Bertil Melander studierte. 1979 bis 1983 setzte er sein Studium bei Prof. Lennart Erhenlood an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm fort. Bereits während des Studiums wurde Björn Westlund wiederholt von den bedeutendsten Stockholmer Orchestern engagiert.
  • Im Rahmen eines Stipendiums der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker setzte er sein Studium 1983 bei dem Soloflötisten der Berliner Philharmoniker, Andreas Blau, fort.
  • Er wirkte sowohl im Orchester der Berliner Philharmoniker als auch in zahlreichen kammermusikalischen Auftritten der Orchestermitglieder mit.
  • Seit 1984 ist Björn Westlund Erster Soloflötist der Philharmoniker Hamburg.
  • Er ist seitdem häufig gefragter Gast großer Orchester wie z.B. der Berliner Philharmoniker, dem Orchester des Norddeutschen Rundfunks, des Bayrischen Rundfunks, dem Gewandhausorchester Leipzig, der Deutschen Oper Berlin, der Komischen Oper Berlin sowie der Stockholmer Philharmoniker, der Königlichen Oper Stockholm und des Bergen Philharmonic Orchestra.
  • Seit 1986 regelmäßige Mitwirkung als Soloflötist des Bayreuther Festspielorchesters.
  • Im Internet-Auftritt der Berliner Philharmoniker "Digital Concert Hall" ist Björn Westlund 2011 als Soloflötist in einer Aufführung der Salome unter Sir Simon Rattle zu erleben.
  • Seit 1988 ist Björn Westlund Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.
  • Als Juror verschiedener Wettbewerbe ist Prof. Björn Westlund in Deutschland und in Skandinavien gefragt. Meisterkurse führten ihn nach Skandinavien, China und Australien.