Holger Nell

Foto von Holger Nell

Informationen

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Lebenslauf

  • Holger Nell wurde im badischen Renchen geboren und begann im Alter von 5 Jahren autodidaktisch mit dem Schlagzeugspiel.
  • Später erhielt er Unterricht in klassischem Schlagwerk bei Gabriel Bouchet und Claude Ricou, Gründungsmitglieder des renommierten französischen Schlagzeugensembles „Les Percussions de Strasbourg“.
  • Danach Studium im Hauptfach klassisches Schlagzeug bei Bernhard Wulff, Peter Wirweizki und Franz Lang an der Hochschule für Musik Freiburg.
  • 1993-1996 Aufenthalt und Studium (Jazz) als Stipendiat des DAAD in New York City am Mannes College of Music und der Manhattan School of Music (Master of Music).
  • Holger Nell musizierte u.a mit Clark Terry, Ray Brown, Joe Lovano, Richie Beirach, Dave Liebman, John Ruocco, Ack van Rooyen und den Bigbands von RIAS Berlin, NDR Hamburg, HR Frankfurt, SWR Stuttgart, BBC London, Peter Herbolzheimer, Bobby Burgess und dem Brussels Jazz Orchestra.
  • Von 1996- 2006 war er Lehrbeauftragter für Jazzschlagzeug an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.
  • Seine Begeisterung und die Beschäftigung mit verschiedenen Musiktraditionen, Künsten, Philosophie, Theologie und Sport prägen sein eigenständiges Lehrkonzept, bei dem die Vermittlung von essentiellen Grundlagen, die Verfeinerung von Musikalität und die Förderung von individuellem Potenzial, Selbstkenntnis und Vision des einzelnen Studenten im Vordergrund stehen.