Prof. Dr. Julius Heinicke

Foto von Prof. Dr. Julius Heinicke

Informationen

Lebenslauf

  • Julius Heinicke ist Professor für angewandte Kulturwissenschaften und Leiter des Wissenschafts- und Kulturzentrums der Hochschule Coburg. Seit 2018 leitet er das Forschungsprojekt „Schnittstellen zwischen Hochkultur und kultureller Bildung“. Nach dem Studium der Kultur- und Theaterwissenschaften promovierte er über Theater in Zimbabwe an der Humboldt-Universität zu Berlin und forschte und lehrte danach vier Jahre lang am Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin zu den Themenfeldern Transkulturalität, Kulturvermittlung und internationale Kultur- und Theaterarbeit. Seit 2016 unterrichtet er zudem an der Theaterakademie der HFMT Hamburg.
  • Julius Heinicke initiierte mehrere Theater- und Kunstprojekte in Deutschland und im südlichen Afrika, war u.a. Company Manager beim Musical „Die Venus“ in Berlin und künstlerischer Koordinator des „Zimbabwe Arts Festival Berlin“, einer Kooperation mit dem Auswärtigen Amt. Er ist Vertrauensdozent und Mitglied in der Auswahlkommission des Studienwerks der Heinrich-Böll-Stiftung und im Executive Board der African Theatre Association.

Publikationen

  • Monographien und Herausgaben
  • • Heinicke, Julius; Kalu, Joy Kristin; Warstat, Matthias (Hg.): Kunst und Alltag. Internationale Zeitung für historische Anthropologie (Paragrana), Band 2 (2017)
  • • Heinicke, Julius; Warstat, Matthias et al.: Theater als Intervention: Politiken ästhetischer Praxis. Berlin: Theater der Zeit, 2015.
  • • Heinicke, Julius: How to Cook a Country: Theater in Zimbabwe im politisch-ästhetischen Spannungsfeld. Trier: WVT (LuKA Literaturen und Kunst Afrikas, Bd.6), 2013.
  • • Heinicke, Julius; Heister, Hilmar; Klein, Tobias; Prüschenk, Viola (Hg.): Kuvaka Ukama - Building Bridges. Heidelberg: Kalliope Paperbacks, 2012.
  • Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden
  • • Heinicke, Julius: „Verstrickungen zwischen Alltag und Kunst: (Inter)kulturelles Potenzial oder Beschränkung ästhetischer Freiheit?“ In: Heinicke Julius; Kalu, Joy Kristin; Warstat Matthias (Hg.): Kunst und Alltag. Paragrana - Internationale Zeitschrift für historische Anthropologie 2, (2017), 42-56.
  • • Heinicke, Julius: „Südafrika und die Sorge um das Offene: Der Assitej World Congress in Kapstadt“. In: Theater heute, 8 (2017), 54-56.
  • • Heinicke, Julius: „Anderswo ist meist nicht genauso: Wie uns Theater andere Weltbilder zugänglich macht.“ In: Geschlossene Gesellschaft: Künstlerische Interventionen zur kulturellen Vielfalt. (Jahrbuch Ixypsilonzett 2017), 23-25.
  • • Heinicke, Julius: „Koloniale (Fall-)Stricke erkennen und meiden: Perspektiven für die interkulturelle Kulturarbeit von der Finanzierung über die Ästhetik bis zur Evaluation“. In: Warstat, Matthias et al. (Hg.): Applied Theatre: Rahmen und Positionen. Berlin: Theater der Zeit, (2017), 111-136.
  • • Heinicke, Julius: „Kritische Räume bauen: Potentiale geisteswissenschaftlicher Diskurse für Theater und Hochschule“. In: Zwoelf. Zeitung der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Heft 20, 2017.
  • • Heinicke, Julius: „Theatre in Transformation: Was Deutschland von Südafrika lernen kann“. In: Theater heute, 5 (2016), 75-76.
  • • Heinicke, Julius: „Grenzen (auf) der Bühne: Flüchtlingstheater in Südafrika und Deutschland“. In: Theater heute, 2 (2015), 26-31.
  • • Heinicke, Julius: „Die Wiederentdeckung der Theatralität. Eine Rückbesinnung auf Die Toten als die Macht der Lebenden“. In: Budde, Antje (Hg.): Fiebach. Theater. Wissen. Machen. Berlin: Theater der Zeit, 2014, 25-34.
  • • Heinicke, Julius: „Performing the Public Sphere“. In: Amine, Khalid und Greorge F. Robertson (Hg.): Intermediality, Performances, and the Public Sphere. Tanger: International Collaboration Services, 2014, 158-162.
  • • Heinicke, Julius: „Brennende Migranten, stupide Europäer und korrupte Politiker: Kapstadts Theater verhandeln Südafrikas Konflikte“. In: Theater heute, 3 (2014), 42-46.
  • • Heinicke, Julius: „Pizza oder Hähnchenbein? Theater in Zimbabwe zwischen Widerstand und Innovation“. In: Theater heute, 6 (2013), 50-54.
  • • Heinicke, Julius: „How to Play (with) Politics? Theatre and Socio-Political Engagement in Current Zimbabwe.“ In: Performative Trans-Actions in African Theatre 2: Innovation, Creativity & Enterprise in African Theatre, herausgegeben von Kene Igweonu, Osita Okagbue. Newcastle: Cambridge Scholars Publishing, 2013, 27-39.