Prof. Dr. Beatrix Borchard (emeritiert)

Foto von Prof. Dr. Beatrix Borchard (emeritiert)
Foto: Thomas Maier

Informationen

Lebenslauf

  • Beatrix Borchard, Prof. Dr. phil. habil.,
  • Studium der Musikwissenschaften, Germanistik und Geschichte in Bonn und Berlin. Promotion 1984, Habilitation 2000.

Publikationen

  • Robert Schumann und Clara Wieck. Bedingungen künstlerischer Arbeit in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, 2. Auflage Kassel 1992.
  • Adriana Hölszky, Berlin 1991. (= Klangportraits Band 1).
  • Clara Schumann - Ein Leben, Berlin - Frankfurt/Main 1991, (2. Auflage 1994).
  • Fanny Hensel, Komponieren zwischen Öffentlichkeit und Privatheit, 2. Auflage Kassel 2002. (gemeinsam mit Monika Schwarz-Danuser).
  • Der "männliche" und der "weibliche" Beethoven, Bonn 2000
  • (= Veröffentlichungen des Beethoven-Hauses Bonn, Reihe IV . Schriften zur Beethovenforschung, hg. von Ernst Herttrich, Bd. 18). (gemeinsam mit Cornelia Bartsch und Rainer Cadenbach).
  • Stimme und Geige - Amalie und Joseph Joachim. Biographie und Interpretationsgeschichte, Wien 2005. (2. Auflage 2007)
  • Alkestis: Opfertod und Wiederkehr. Interpretationen. Hamburger Jahrbuch für Musikwissenschaft 23, Frankfurt am Main 2007 (gemeinsam mit Claudia Maurer-Zenck).
  • Modell Maria, Hamburg 2007
  • (gemeinsam mit Martina Bick, Katharina Hottmann und Krista Warnke).
  • Clara Schumann.Ein Leben, Berlin/Frankfurt a. Main: Ullstein, 1991 (2. Auflage 1994).
  • Stimme und Geige: Amalie und Joseph Joachim. Biographie und Interpretationsgeschichte (= Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte Bd. 5, hrsg. von Reinhard Kapp und Markus Grassl), Wien: Böhlau 2005, 2. Auflage Wien 2007.
  • Musikwelten - Lebenswelten. Jüdische Identitätssuche in der deutschen Musikkultur, Köln: Böhlau 2009 (gemeinsam hrsg. mit Heidy Zimmermann).
  • Brahms-Studien (= Veröffentlichungen der Johannes Brahms Gesellschaft, Bd. 16 ff. , Tutzing 2011 ff. (gemeinsam hrsg. mit Kerstin Schüssler-Bach).
  • Fülle des Lebens: Pauline Viardot-Garcia, (Europäische Komponistinnen, Bd. 9), Köln Weimar Wien: Böhlau 2016.
  • Viardot-Garcia-Studien, Bd. 1-6, Hildesheim, Zürich, New York: Olms 2012ff.
  • Musikvermittlung und Genderforschung: Lexikon und multimediale Präsentationen, Hochschule für Musik und Theater Hamburg 2003ff.
  • http://mugi.hfmt-hamburg.de/. (ab Sommer 2015 gemeinsam mit Nina Noeske)
  • Musik(vermittlung) und Gender(forschung) im Internet. Perspektiven einer anderen Musikgeschichtsschreibung (gemeinsam mit Regina Back und Elisabeth Treydte), Hildesheim, Zürich, New York: Olms 2016.
  • zahlreiche Aufsätze