Alexander Riedmüller

Foto von Alexander Riedmüller

Informationen

Lebenslauf

  • Studium der Rhythmik / Musik- und Bewegungspädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien sowie Studium der Musikwissenschaft an der Universität Wien und der HfM Franz Liszt Weimar mit dem Nebenfach Romanistik an der FSU Jena. Masterstudium der Kulturellen Diversität an der UNTREF in Buenos Aires, Argentinien. Seit 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt International Music Education des Fachbereichs EMP der HfMT Hamburg im Rahmen der Innovativen Hochschule.
  • Mehrjähriger Aufenthalt in Südamerika mit dem Lebensmittelpunkt in Buenos Aires. Aufbau des Rhythmiknetzwerks RITMICA VIENA mit künstlerischen und pädagogischen Projekten. Besonderes Interesse an der szenisch wirksamen Verbindung von Musik und Bewegung für die Bühne sowie die Möglichkeiten der Sprachförderung durch Musik, Bewegung und Improvisationstheater. Langjährige Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut als Referent und Workshopleiter.
  • Arbeit mit Kindern vom Kindergarten bis Grundschulalter im Bereich der Musikalischen Früherziehung und Sprachförderung durch Rhythmik / Musik und Bewegung. Theaterarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Kontext Deutsch als Fremdsprache und in Angeboten für Geflüchtete. Als Dozent u.a. für das Bildungswerk Rhythmik e.V. und den Landesmusikrat Berlin tätig.
  • Künstlerische Projekte im Bereich der Body Music (u.a. mit der Gruppe Bande – Música Corporal in Montevideo, Uruguay) und des Improvisationstheaters (Kollektiv artig in Wien).

Publikationen

  • (2017) „The intercultural surprise: Teaching improvisational theatre in different cultural contexts ” (M. Haftner & A. Riedmüller), in: Going Performative in Intercultural Education, hrsg. v. John Crutch-field & Manfred Schewe, Multilingual Matters, Clevedon, S. 3–20.
  • (2016) „Encuentros a través del ritmo – Conexiones entre el método de la Rítmica y el trabajo comunitario” [Begegnungen durch den Rhythmus – Verbindungen zwischen der Methode der Rhythmik und der Sozialen Arbeit] in: Arte educación & comunidad, hrsg. v. Carlos Torrado; Programa APEX/Universidad de la República, Montevideo, S. 65–91.
  • (2016) „Das Programm RHYTHM’N’ENGLISH – Rhythmik zur Sprachförderung von Englisch als Fremdsprache in deutschsprachigen Kindergärten“, in: IDEAS II, Online-Zeitschrift, Universidad del Salvador, Buenos Aires, S. 63–94.
  • (2016) „Theaterspiel im Fremdsprachenunterricht – So ein Theater!”, in: Magazin Sprache, Online-Magazin, Goethe Institut.
  • (2014) „K.B.M. – Mit einem interaktiven DaF-Theaterstück für Kinder auf Tournee durch Lateinamerika", in: Scenario; Online-Magazin, University College Cork.