Janis Brucker

Foto von Janis Brucker

Kontakt

Lebenslauf

  • Janis Bucker ist freiberuflich als Komponist, Toningenieur und Produzent tätig, weshalb er neben kompositorischer Arbeit auch Arrangieren, Orchestrieren oder Kopisten-Arbeiten ausführt, was ihn über die Jahre hinweg zum geübten Sibelius-Anwender und Spezialisten entwickelt hat. Er benutzt Sibelius darüber hinaus für den Einsatz mit moderner Software und Musiktechnologie, um z.B. (Orchester-)mockups und Demos zu erstellen und arbeitet mitunter auch mit anderer Notationssoftware (wie z.B. Dorico).
  • Die Arbeit mit Logic Pro X und anderer moderner Software aus dem Bereich der Musik-Technologie (Apple, Avid, Native Instruments, Celemony, Steinberg, Ableton, iZotope uvm) gestaltet den täglichen Arbeitsalltag, weshalb er darin tiefgehende Kenntnisse und Expertise entwickelt hat aufgrund derer er u.a. als Software-Tester für die Qualitätssicherung von Celemony und anderen Firmen tätig ist.
  • Seine Haupttätigkeiten bestehen im Komponieren, Recording, Mixing und Editieren mit denen er an verschiedenen nationalen und internationalen Film,- TV,- Werbe,- Album- und anderen Musikproduktionen mitgewirkt habt (u.a. Martin Grubinger, Semino Rossi, Rocko Schamoni, Matthias Höfs, Disney, Thalia Theater, Hastings Audio Network, Sparse Music, Museum für Kunst und Gewerbe, Miele, Telekom…). Dabei bildet die Arbeit mit Samples, Recordings und moderner Musiktechnologie stets die Basis für die Produktionen und begründen sein tiefgehendes Verständnis und Expertise für den Einsatz von musiktechnologischer Software und Sequenzern.
  • Janis genoss eine breite, durch Auslandsstudien ergänzte künstlerisch-praktische Ausbildung und ist Master-Absolvent im Dekanat 3, was ihn besonders für die Lehrtätigkeit in diesem Aufgabenbereich qualifiziert.