Rainer Thomsen

Foto von Rainer Thomsen

Informationen

Lebenslauf

  • Rainer Thomsen, Tenor, studierte Kirchenmusik (A-Examen), Musiktheorie und Klavier an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Danach folgte ein Diplomstudium Gesang und Gesangspädagogik an der Musikhochschule Hannover sowie eine vierjährige Ausbildung zum Certified Rabine Teacher (CRT) am Institut für funktionale Stimmpädagogik und Stimmtraining in Walheim bei Stuttgart. Darauf aufbauend schloss er die Weiterbildung zum Certified Rabine Teacher II und aktuell zum Certified Rabine Supervisor am gleichen Institut an.
  • Als festes Ensemblemitglied des Stadttheaters Bremerhaven sang er Partien wie Tamino (Die Zauberflöte), Ferrando (Cosi fan tutte), Fenton (Die lustigen Weiber aus Windsor), Steuermann (Der fliegende Holländer), Hermann (Neues vom Tage) und Symon (Bettelstudent). Gastverträge im Norddeutschen Raum führten ihn nach Flensburg, Nordhausen, Lüneburg und an die Hamburger Kammeroper.
  • Ein Schwerpunkt seiner künstlerischen Tätigkeit sind für Rainer Thomsen die Konzertpartien Mozarts, Haydns, Mendelssohns, Brittens und Bachs, die er unter anderem mit Orchestern wie den Göttinger und Hamburger Symphonikern, der Hamburger Camerata, dem Staatsorchester Darmstadt, dem Elbipolis Barockorchester, dem Ensemble Resonanz, der KlassikPhilharmonie Hamburg und den Orchestern der Kantoreien der Hauptkirchen St. Michaelis und St. Katharinen aufführte.
  • Rainer Thomsen verfügt über langjährige Erfahrung als Gesangspädagoge. Er gibt Privatunterricht für Gesangsstudierende, semiprofessionelle Solisten und Choristen, Gesangspädagogen und Berufssänger. Seit 2011 arbeitet er als Dozent für Gesang an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. In dieser Funktion wurde er auch zu Seminaren und Vorträgen über Funktionale Stimmpädagogik in der Musikhochschule eingeladen.