Projektförderungen im Dr. sc. mus.

Mit der künstlerisch-wissenschaftlichen Promotion zum Doktor der Musikwissenschaften (Dr. sc. mus.) bietet die HfMT Hamburg eine deutschlandweit einzigartige postgraduale Ausbildung, die ein Novum an deutschen Universitäten und Hochschulen darstellt.

Angesiedelt in der künstlerischen Forschung, verknüpft der Dr. sc. mus. wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen. Die entstehenden Promotionen enthalten eine theoretisch-wissenschaftliche und eine künstlerisch-praktische Komponente. Letztgenannte resultiert in groß angelegte Bühnenprojekte oder Installationen mit breiter Öffentlichkeitswirkung. Der theoretische Teil widmet sich der kritischen Reflexion von Aspekten der künstlerischen Arbeit und ist mit dieser inhaltlich verknüpft. Beides greift während des Arbeitsprozesses zur Promotion ineinander und verzahnt sich somit zu einer intensiven künstlerischen Forschung.

Derzeit werden an der HfMT Hamburg in vielfältigen Projekten künstlerisch-wissenschaftliche Promotionen angestrebt, die in höchstem Maße Anspruch an Originalität sowie künstlerischer Innovationskraft stellen.

Stage_2.0 fördert über einen Zeitraum von vier Jahren mehrere, durch eine Jury ausgewählte, künstlerische Promotionsprojekte des Dr. sc. mus. Die geförderten Projekte entwickeln mithilfe der im Zuge von Stage_2.0 geschaffenen technischen Möglichkeiten zukunftsweisende innovative Bühnenformate.

 

Kontakt

Christine Preuschl
Leitung Transferbüro
Telefon: +49 151 73063038
E-Mail: christine.preuschl[at]hfmt-hamburg.de