KlangwerkStadt Hamburg-Wilhelmsburg

Praxis-Workshop elektronische Musik

Die Welt der elektronischen Musik (neu) entdecken.

Bei der KLANGWERKSTADT WILHELMSBURG lernen die Teilnehmer*innen in fünf dreistündigen Workshops verschiedene elektronische Musikinstrumente kennen und bekommen einen Einblick in die historischen und technologischen Grundlagen der elektronischen Musik. Im Zentrum steht dabei ganz klar die Praxis: Diverse elektronische Musikinstrumente und Klangerzeuger stehen bereit, um mit ungewohnten Klängen zu experimentieren und gemeinsam fernab gängiger Hörgewohnheiten zu musizieren. Auch eigene Instrumente, elektronische wie akustische, sind willkommen. 

Termine: Sa., 09.02., 23.03., 13.04., 11.05. und 14.06.2019, jeweils 15 bis 18 Uhr. Die 5 Workshops  bauen aufeinander auf.

Am 15.06. haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, das Gelernte bei einem öffentlichen Konzert zu präsentieren.

Kosten: 100,00 € pro Teilnehmer*in (Gesamtpreis für die 5 Workshop-Termine und Konzert). Erwerbslose (ALG I, SGB II) sowie Sozialhilfeempfänger*innen (SGB XII) zahlen einen ermäßigten Preis von 50,00 €. Für Geflüchtete ist die Teilnahme kostenfrei.
Die Teilnahme am 1. Workshop am 09.02. ist als Schnupperkurs kostenfrei möglich. Eine Voranmeldung ist erwünscht.
Plätze: 10. Verbindliche Anmeldung bis zum 01.03.2019.

Für die Teilnahme an KLANGWERKSTADT WILHELMSBURG sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Workshops sind offen für Einsteiger*innen, die Interesse am Ausprobieren haben und in die Praxis der elektronischen Musik hineinschnuppern wollen. Auch Fortgeschrittene, die neue Werkzeuge kennenlernen wollen oder einfach Spaß am gemeinsamen Musizieren haben, sind herzlich eingeladen.
Im 2. Halbjahr 2019 wird es eine weitere Workshopreihe für Neu-Einsteiger*innen geben. Die Termine werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.

Anmeldung und Informationen:

Kontakt

Carlos Andres Rico
Workshopleiter
E-Mail: carlosricoc[at]gmail.com

Dr. Jacob Sello
E-Mail: jacob.sello[at]hfmt-hamburg.de