Logo HfMT

Doppelförderung durch Deutschen Kulturrat

Der Deutsche Kulturrat hat mit Maria Pallasch (Referentin/Büro des Präsidenten) und Elisabeth Brunmayr (Career Center) zwei Mitarbeiterinnen der HfMT in das Förderprogramm „Frauen in Kultur und Medien“ aufgenommen.

vom 07.11.2019

Aus 280 Bewerberinnen wurden insgesamt 30 Frauen ausgewählt. Die HfMT ist als einzige Institution mit zwei Mitarbeiterinnen vertreten, die nun in einem sechsmonatigen Mentoringprogramm vom Erfahrungsschatz und dem Netzwerk profilierter Berufskolleg*innen profitieren. Ziel des Förderprogramms ist die langfristige Anhebung des Anteils von Frauen an den Schaltstellen von Kultur -und Medienwirtschaft bzw. -politik.