Slider Lehramt 1

Rhythmik /Musik und Bewegung, Institut für Schulmusik

Foto: Kateryna Vasylyeva

Slider Lehramt 2

Chor der Schulmusikstudierenden, Sommerkonzert Institut für Schulmusik 2018

Foto: Laura Beutz

Slider Lehramt 3

„The Typewriter“ von Leroy Anderson, Sommerkonzert Institut für Schulmusik 2018

Foto: Laura Beutz

Lehrämter

Warum Lehramt Musik?

  • Weil Musikunterricht an allgemeinbildenden Schulen alle Kinder und Jugendlichen erreicht.
  • Weil  Gesang und instrumentales  Musizieren in der Klasse, in Chören, Orchestern und Ensembles das Schulleben bereichern und zu einer produktiven Lernatmosphäre beitragen.
  • Weil es toll ist zu sehen, wenn Kinder und Jugendliche durch den Musikunterricht ihren Spaß an der Musik und ihre Freude am gemeinsamen Musizieren entdecken und sich dabei individuell und in der Gemeinschaft weiterentwickeln.
  • Weil die Vermittlung von Wissen über Musikkulturen in Geschichte und Gegenwart den Horizont von Kindern und Jugendlichen auf fruchtbare Weise erweitert und zur produktiven Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Identitäten und Kulturen einlädt.

Warum Schulmusik an der HfMT Hamburg?

  • Weil in einem.vierjährigen Bachelor- und einem zweijährigen Master-Studium ausreichend Zeit ist, eigene vorhandene Kompetenzen zu stärken und neue hinzuzugewinnen.
  • Weil von Anfang an praxisorientiert studiert wird.
  • Weil in Seminaren zur Schulischen Musizierpraxis vielfältig mit Schulen kooperiert wird.
  • Weil an mindestens zwei Instrumenten (und/oder Gesang) Einzelunterricht erteilt wird.
  • Weil das „Schulpraktische Musizieren“  einen Unterricht  an weiteren Orchester- und Bandinstrumenten, aber auch in Bewegung/Tanz und Rhythmik umfasst.
  • Weil in einer mehrsemestrigen musikgeschichtlichen Überblicksvorlesung und musikwissenschaftlichen Seminaren grundlegendes Wissen über Musikkulturen in Geschichte und Gegenwart lebendig vermittelt wird, u.a. im Rahmen von Exkursionen.
  • Weil die Schulmusik-Studierenden eine inspirierende und kreative Gemeinschaft bilden.