Slider Lehramt 1

Rhythmik /Musik und Bewegung, Institut für Schulmusik

Foto: Kateryna Vasylyeva

Slider Lehramt 2

Chor der Schulmusikstudierenden, Sommerkonzert Institut für Schulmusik 2018

Foto: Laura Beutz

Slider Lehramt 3

„The Typewriter“ von Leroy Anderson, Sommerkonzert Institut für Schulmusik 2018

Foto: Laura Beutz

Lehrämter

Aktuelle Informationen

Die Hamburger Bürgerschaft hat eine grundlegende Reform der Lehrerbildung beschlossen. Diese Reform betrifft auch die Lehramtsausbildung an der HfMT Hamburg. Beginnend mit dem Wintersemester 2020 wird es im Institut für Schulmusik folgende Studiengänge geben:

Lehramt an Grundschulen (LAGS),

Lehramt für Sonderpädagogik mit der Profilbildung Sekundarstufe (LAS-Sek)

und Lehramt für die Sekundarstufe I und II an Gymnasien und Stadtteilschulen (LASek).

Sie finden alle wichtigen Informationen zu den neuen Teilstudiengängen, indem Sie auf das jeweilige Kürzel klicken. Für alle ab WS 2020 zugelassenen Bachelor-Studienrichtungen/Lehramt gelten folgende Fachspezifischen Bestimmungen: Link

Informationen zur Aufnahmeprüfung finden Sie hier.

Die bisherigen Studiengänge für die Lehrämter an der Primarstufe und Sekundarstufe (LAPS), für Sonderpädagogik (LAS) und an Gymnasien (LAGym) bestehen für alle bereits immatrikulierten Studierenden weiter. Auch hier finden Sie weitere Informationen und Dokumente unter dem verlinkten Kürzel.

Schulmusik an der HfMT Hamburg

Warum Lehramt Musik?

  • Weil Musikunterricht an allgemeinbildenden Schulen alle Kinder und Jugendlichen erreicht.
  • Weil  Gesang und instrumentales  Musizieren in der Klasse, in Chören, Orchestern und Ensembles das Schulleben bereichern und zu einer produktiven Lernatmosphäre beitragen.
  • Weil es toll ist zu sehen, wenn Kinder und Jugendliche durch den Musikunterricht ihren Spaß an der Musik und ihre Freude am gemeinsamen Musizieren entdecken und sich dabei individuell und in der Gemeinschaft weiterentwickeln.
  • Weil die Vermittlung von Wissen über Musikkulturen in Geschichte und Gegenwart den Horizont von Kindern und Jugendlichen auf fruchtbare Weise erweitert und zur produktiven Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Identitäten und Kulturen einlädt.

Warum Schulmusik an der HfMT Hamburg?

  • Weil in einem drei- bzw. vierjährigen Bachelor- und einem zweijährigen Master-Studium ausreichend Zeit ist, eigene vorhandene Kompetenzen zu stärken und neue hinzuzugewinnen.
  • Weil von Anfang an praxisorientiert studiert wird.
  • Weil in Seminaren zur Schulischen Musizierpraxis vielfältig mit Schulen kooperiert wird.
  • Weil an mindestens zwei Instrumenten (und/oder Gesang) Einzelunterricht erteilt wird.
  • Weil das „Schulpraktische Musizieren“  einen Unterricht  an weiteren Orchester- und Bandinstrumenten, aber auch in Bewegung/Tanz und Rhythmik umfasst.
  • Weil in einer mehrsemestrigen musikgeschichtlichen Überblicksvorlesung und musikwissenschaftlichen Seminaren grundlegendes Wissen über Musikkulturen in Geschichte und Gegenwart lebendig vermittelt wird, u.a. im Rahmen von Exkursionen.
  • Weil die Schulmusik-Studierenden eine inspirierende und kreative Gemeinschaft bilden.

Aktuelle Information

Das Junge Forum Musikunterricht Hamburg (JFM), momentan noch ausschließlich aus Studierenden bestehend, soll einen Dialog zwischen Studieninteressierten, Studierenden, Referendar*innen und Lehrkräften fördern und außerdem eine Brücke zwischen Studium und Beruf schaffen. Des Weiteren wird das Fortbildungsangebot des Bundesverbands Musikunterricht (BMU) durch eigene Workshops des JFM erweitert. 

Zum zweiten Mal findet in diesem Jahr der Studieninformationstag für das Lehramt an der HfMT Hamburg statt.

Wir, das Junge Forum Musikunterricht Hamburg (JFM), werden am 7. November 2020 in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg die unterschiedlichen Lehramtsstudiengänge vorstellen, den Verlauf des Studiums skizzieren und die Fragen der Teilnehmenden beantworten.

In diesem Jahr wird die Informationsveranstaltung online stattfinden, deshalb bitten wir um eine Anmeldung. Infos dazu auf dem Plakat (PDF)

Ein weiteres Angebot zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung ist unser Aufnahmeprüfungsprobetag am 30. Januar 2021 . Die Informationen dazu werden spätestens Anfang Januar hier veröffentlicht: https://hh.bmu-musik.de/junges-forum/.

Für die Vorbereitung auf die Theorie- und Gehörbildungsprüfung empfehlen wir als JFM-Hamburg den Intensivkurs Musiktheorie vom DTKV-Hamburg.

Bei Fragen: michel.bluemel[at]bmu-musik.de