MTh Semi2

Foto: Nicola Nawe

MTh Hände 1

Foto: Kateryna Vasylyeva

MTh Percussion

Foto: Kateryna Vasylyeva

Institut für Musiktherapie

Das Institut für Musiktherapie der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (HfMT) widmet sich der Lehre und Forschung in den Feldern Musiktherapie, Inklusion und Diversität, Musik und Gesundsein sowie Musikmedizin. Das Institut wurde im Jahre 1990 begründet (Gründungsdirektor: Prof. Dr. Dr. Hans-Helmut Decker-Voigt). Vorausgegangen war die Entwicklung der akademischen Lehre der Musiktherapie seit 1974.
Das Institut fasst die unterschiedlichen Handlungsfelder in Bezug auf Musiktherapie an der HfMT zusammen:
Neben der Lehre im BA-, MA- und Promotionsbereich sind dies Forschungsaktivitäten und die berufliche Fortbildung von Musiktherapeut:innen. Im Januar 2022 startet in Kooperation mit dem Institut für Musiktherapie erstmals ein Zertifikatskurs "Supervision und Coaching mit künstlerischen Perspektiven" an der ZHdK, Schweiz:

www.fhnw.ch/wbph-das-sckp

Diploma of Advanced Studies (DAS) (PDF)

Innerhalb des Instituts befindet sich die Arbeitsstelle Musik und Gesundheit, die sich in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) der Prävention, Behandlung und Forschung zur Gesunderhaltung beim Musizieren und Auftreten widmet.

Seit 2011 besteht eine enge Kooperation mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), das als Lehrkrankenhaus für die Master-Studierenden fungiert. Der Kooperationsvertrag sieht neben der Lehre die Anbahnung und Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Musiktherapie vor. In zwei Drittmittelprojekten wurden etwa die Implementierung von Musiktherapie in die Psychoonkologische Ambulanz und die Entwicklung von Konzepten zur akustischen Umgebungsgestaltung in Krankenhauswarteräumen (HealingSoundscape) untersucht.

Darüber hinaus existieren Kooperationen u.a. mit dem Institut für Musiktherapie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, der Bar-Ilan-University, Israel, der Al-Quds Universität, Palästinensische Gebiete, der Zürcher Hochschule der Künste, L.u.M. Rostropovitch-Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Orenburg/Russische Föderation und der Metschnikov-Universität für Medizin, St.Petersburg.

(Stand Juli 2021)

 

Veranstaltungen und Fortbildungen im Wintersemester 21/22 am Institut für Musiktherapie

Das 26. NetzwerktreffenKinder- und Jugendmusiktherapie findet am Donnerstag, 18. November 2021 um 19-21:30 Uhr statt in der Staatlichen Jugendmusikschule als Kooperationsveranstaltung mit unserem Institut. Wir konnten unsere Alumna Franziska Knabben gewinnen für eine Einführung in das therapeutische Songwriting. Franziska Knabben arbeitet mit Adoleszenten in der Psychiatrie am Uniklinikum Eppendorf. Die Einladung finden Sie hier [pdf], die Anmeldung läuft über uns: musiktherapie[at]hfmt-hamburg.de

Am Donnerstag, den 25. November 2021, 18:30 Uhr laden wir im wunderschönen Rahmen der neuen JazzHall der HfMT zum Filmportrait  "Lebendigkeit mit Musik Gerda Bächli"mit Podiumsdiskussion und Performance ein. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung von der Fachgruppe EMP der Hochschule, Leitung Prof. Dr. Almuth Süberkrüb und der dem Institut für Musiktherapie. Dr. Sandra Lutz Hochreutener von der Züricher Hochschule der Künste führt gemeinsam mit dem Filmemacher Coloman Kallos in das Leben und Werk Bächlis ein. Eintritt frei. Die Einladung finden Sie hier [pdf]. Anmeldung unter: musiktherapie[at]hfmt-hamburg.de

Wir nutzen die Anwesenheit von Sandra Lutz Hochreutener in der Stadt neben Gastseminaren für den MA Musiktherapie für eine Fortbildung am Samstag, den 27. November 2021, 10-17 Uhr. Thematisch wird es um "Sprache und Gesprächsführung in der Musiktherapie mit Kindern und Jugendlichen" gehen. Die Einladung finden Sie hier [pdf]. Anmeldung (nur für Kolleg:innen) unter: musiktherapie[at]hfmt-hamburg.de

Für den 8. Dezember 2021 hat die Gleichstellung der HfMT gemeinsam mit dem Awareness-Team der Studierenden zu einem Aktionstag Nähe & Distanz – welche Erfahrungen haben wir mit/durch Corona gemacht? aufgerufen. Der Tag wird als akademischer Tag von allen Gruppen der Hochschule gemeinsam gestaltet und kombiniert theoretisch-reflektierende Beiträge mit erlebenszentrierten Workshops sowie performativ-transformativen künstlerischen Beiträgen. Gäste sind willkommen! Anmeldung unter: gleichstellung@hfmt-hamburg.de

27. Netzwerktreffen Kinder- und Jugendmusiktherapie am 10.02.2022, 18:30-21 Uhr in Kooperation mit der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg. Die Einladung folgt.

Am 19.02.2022 findet das Regionaltreffen RV Nord der DMtG in unserem Seminarraum statt. Die Einladung folgt.

Und last but not least: Am 26. März 2022 lädt das Institut zum Treffen der Alumni & friends.
Nähere Informationen folgen.

Kleiner Ausblick auf das SoSe 2022:

Online-Konversationen Teil 6 – Ethik in der Musiktherapie am Freitag, 1. April 2022, 17:00–18:30 Uhr
Tacet! Zur Verschwiegenheitspflicht in der Musiktherapie (Leitung: Thomas Stegemann und Eckhard Weymann) (weiterlesen…)
Link zum Zoom-Meeting bitte anfordern über Frau Pfeiffer (Sekretariat Institut für Musiktherapie an der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien): onlinekonversationenmth[at]mdw.ac.at

Für diejenigen, die im November auf den Geschmack gekommen sein sollten, planen wir am Samstag, 07.05.2022, 10-17 Uhr eine Fortbildung mit Franziska Knabben zum Thema therapeutisches Songwriting und Bandarbeit. Die Einladung folgt. Vormerkungen unter: musiktherapie[at]hfmt-hamburg.de

28. Netzwerktreffen Kinder- und Jugendmusiktherapie am 12.05.2022, 18:30-21 Uhr in Kooperation mit der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg. Die Einladung folgt.

Am 02.-03.07.2022 findet endlich wieder eine Fortbildung mit Mathias Elsner-Heyden statt: Klangmassage in der Musiktherapie I. Die Einladung finden Sie hier [pdf]. Anmeldung unter: musiktherapie[at]hfmt-hamburg.de

Am 20.08.2022, 11-15 Uhr wird die mehrfach verschobene 5. Praxiswerkstatt Ich will einfach nur spielen – Erfahrungen mit musikbezogener freier Improvisation mit Frank Hiesler umgesetzt. Es gibt noch Restplätze. Die Einladung finden Sie hier [pdf]. Anmeldung unter: musiktherapie[at]hfmt-hamburg.de

 

Kontakt

Sabine Sieg-Greitsch
Studierendensekretariat Musiktherapie
Telefon: +49 40 428482-554
E-Mail: sabine.sieg[at]hfmt-hamburg.de