Informationen für Studierende

Grundregeln guter wissenschaftlicher Praxis für Studierende an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Beschluss des Hochschulsenats vom 13.11.2019)

Der digitale Schreibtisch: Bevor Sie mit einer wissenschaftlichen Hausarbeit beginnen, sollten Sie sich Ihren digitalen Schreibtisch einrichten…

Ergänzend hierzu: (Online-)Recherche-Tools

 

 

BA-Instrumental, künstlerischer Schwerpunkt

Im Rahmen des Studiengangs Bachelor of Music Instrumental mit künstlerischem Schwerpunkt sind die folgenden Lehrveranstaltungen und Studienleistungen im Rahmen des Musikwissenschaftlichen Moduls zu absolvieren. Als musikwissenschaftliche Lehrveranstaltungen können ausschließlich Vorlesungen und Seminare anerkannt werden, die von den Lehrenden der Fachgruppe Musikwissenschaft angeboten werden.

Verpflichtende Lehrveranstaltungen und Studienleistungen:
1. oder 3. Semester: Musikgeschichte I (Vorlesung, 2 Credits), Studienleistung i.d.R.: Klausur
2. oder 4. Semester: Musikgeschichte II (Vorlesung, 2 Credits), Studienleistung i.d.R.: Klausur
5. Semester: Einführung in die Musikwissenschaft (Seminar, 2 Credits), Studienleistung: i.d.R. Hausarbeit (4-5 Seiten)

Weitere Lehrveranstaltungen Musikwissenschaft:
Über die Pflichtveranstaltungen hinaus stehen Ihnen jederzeit weitere Lehrveranstaltungen im Fach Musikwissenschaft offen. Die Teilnahme wird in der Regel im Rahmen des "musiktheoretisch/musikwissenschaftlichen Wahlmoduls" anerkannt.

Prüfung:

6. Semester: Wissenschaftliche Abschlussarbeit (4 Credits): Merkblatt / Formular: Anmeldung zur wissenschaftlichen Abschlussarbeit
Die wissenschaftliche Abschlussarbeit dient als Modulprüfung im Fach Musikwissenschaft und wird von zwei Lehrenden (davon mind. eine Person aus dem Fachbereich Musikwissenschaft oder im Fach Musikwissenschaft promoviert!) betreut und begutachtet. Sie umfasst ca. 20 Seiten (50.000 Zeichen) und wird verpflichtend im 6. Semester absolviert. Die Anmeldung zur Abschlussarbeit erfolgt in den Fachbüros, im Sommersemester bis zum 15. Mai, im Wintersemester bis zum 15. November. Bitte verwenden Sie hierfür das Formular "Anmeldung zur wissenschaftlichen Hausarbeit". Die wissenschaftliche Abschlussarbeit muss am Ende des 6. Semesters vorliegen und wird in den Fachbüros eingereicht (Sommersemester: 30. September, Wintersemester: 31. März).

 

BA und MA Lehramt

Laut Prüfungsordnung gilt für BA- und MA-Abschlussarbeiten im Fach BA und MA Lehramt u.a. Folgendes:

  • Sie benötigen zwei Betreuer*innen; einer der Gutachter*innen muss aus der Gruppe der Professor*innen kommen bzw. habilitiert sein (§ 13, Absatz 11). Prüfungsberechtigt sind "grundsätzlich die für die Lehrveranstaltungen des jeweiligen Moduls verantwortlich Lehrenden." (Prüfungsordnung, § 12, Absatz 2). Wenn eine Arbeit mit einem musikwissenschaftlichen Schwerpunkt geschrieben wird, sind das also die Lehrenden im Fach Musikwissenschaft, bei einem Thema mit musikpädagogischen Schwerpunkt Lehrende im Fach Musikpädagogik.
  • § 13 (Bachelorarbeit), Absatz 7: "Die Festsetzung des Themas erfolgt durch die Betreuerin bzw. den Betreuer. Die Ausgabe des Themas folgt durch den zentralen Prüfungsausschuss. Der Zeitpunkt der Ausgabe und das Thema sowie die Betreuerin bzw. der Betreuer sowie die weitere Prüferin bzw. der weitere Prüfer (Zweitgutachter) werden aktenkundig gemacht. Das Thema kann nur einmal und nur innerhalb der ersten zwei Wochen nach der Ausgabe und nur begründet zurückgegeben werden. Das Thema der Bachelorarbeit kann von der Betreuerin bzw. dem Betreuer auf begründeten Antrag der oder des Studieren- den zurückgenommen werden, wenn aus fachlichen Gründen eine Bearbeitung nicht möglich ist. In Zweifelsfällen entscheidet die oder der Prüfungsausschussvorsitzende des zentralen Prüfungsausschusses. Das neue Thema ist unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von vier Wochen, auszugeben."
  • max. Bearbeitungsdauer: 4 Monate ab Zulassung (für Ausnahmen vgl. Prüfungsordnung, § 13, Absatz 9)
  • § 13, Absatz 10: "Die Bachelorarbeit ist fristgerecht in dreifacher schriftlicher Ausfertigung sowie auch auf einem geeigneten elektronischen Speichermedium bei der Prüfungsstelle einzureichen. Bei der postalischen Zusendung an die Prüfungsstelle gilt das Datum des Poststempels als Abgabedatum. Für die Abgabe bzw. die Einlieferung der Bachelorarbeit obliegt dem Prüfling die Beweislast. […]"

 

BA Gesang

  • schriftliche Arbeit (Teil des Abschlussmoduls): Darstellung der Hintergründe zur Auswahl der Literatur des Öffentlichen Konzertabends in Form eines Programmhefts. Ca. 3-5 Seiten (exklusive Originaltexte, Übersetzungen, Bildmaterial), entspricht ca. 7.500 bis 12.500 Zeichen. Abgabe: 15. Mai. (Vgl. Modulordnung!)

 

MA Gesang

  • schriftliche Arbeit (Teil des Abschlussmoduls): Programmtext zu Teil 1 der Prüfung (öffentliches Konzert) oder ein Essay. Umfang: 25.000-40.000 Zeichen inkl. Leerzeichen, entspricht ca. 10-18 Seiten (vgl. Modulordnung!)

 

BA Dirigieren

  • schriftliche Arbeit (Teil 3 des Abschlussmoduls): Schriftliche Dokumentation: schriftliche Erläuterung der künstlerischen Umsetzung von 1. und 2. des Abschlussmoduls, ca. 25.000 Zeichen inkl. LZ (entspricht ca. 10 Seiten)

 

MA Dirigieren

  • schriftliche Arbeit (Teil 2 des Abschlussmoduls): schriftliche Analyse des dirigierten Werkes im Umfang von ca. 25.000 Zeichen inkl. LZ (entspricht ca. 10 Seiten)