HfMT-Kompositionsstudentin gewinnt den 1. Preis beim Kompositionswettbewerb des Deutschen Chorverbandes

Pressemitteilung vom 04.10.2017

Im Rahmen der chor.com in Dortmund wurden die Preisträger des Deutschen Chorverband - Kompositionswettbewerbs zum Reformationsjubiläum „Verleih uns Frieden“ bekannt gegeben. Der erste Preis ging an Dijana Bošković, Kompositionsstudentin im Masterstudiengang aus der Klasse von Prof. Dr. Manfred Stahnke für ihre Komposition „Dona nobis pacem Shanti.

Insgesamt wurden von einer fünfköpfigen Jury Preisgelder in Höhe von 3.000 Euro vergeben. Förderer des Wettbewerbs ist die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. 45 KomponistInnen hatten sich der Aufgabe gestellt, zeitgemäße drei- bis vierstimmige Chorsätze zu schreiben, die auch für Laienchöre und junge Erwachsene geeignet und intonierbar sind. Der Kompositionswettbewerb lud ausdrücklich dazu ein, über kulturelle, religiöse und sprachliche Grenzen hinweg individuelle kompositorische Antworten für den universellen Wunsch nach Frieden zu finden.