Praxisseminar zeitgenössische Klaviermusik: Erweiterte Spieltechniken / Innovative Ästhetiken / Performance / Elektronik & Multimedia

  • Dozent: Bernhard Fograscher
  • Termin: Freitag 11:00-12:30h. Beginn 24.4.2020
  • Raum: Rot 204 (Klavier)
  • Dauer: 1.5 Semesterwochenstunden
  • Inhalt: Basiskurs erweiterter pianistischer Spieltechniken in der Klaviermusik nach 1950, wie etwa das Bespielen des Flügelinneren, Flageoletts, Pizzicati, Dämpfungseffekte auf den Saiten, Präparationen, Pedaleffekte, Bespielen von Korpus und Tastaturoberfläche, Filterklänge, Performancelemente etc. Gängige Notations- und Spielweisen werden anhand von Schlüsselwerken untersucht und erprobt. Darüber hinaus bietet das Seminar einen grundsätzlichen Überblick über wesentliche Themenfelder der aktuellen Klaviermusik wie Innovative Ästhetiken & Formen / Performance / Elektronik & Multimedia u.a. Bei entsprechenden Grundkenntnissen können einzelne Themenfelder schwerpunktmäßig erforscht werden. Know-How und praktische Ausführung gehen bei allen Themenfeldern Hand in Hand. Jeder teilnehmende Student erarbeitet im Laufe des Semesters mindestens ein relevantes Werk einer repräsentativen Repertoireliste mit Werken von John Cage über George Crumb bis zu Sascha Lino Lemke oder Michael Beil. Wichtige Aspekte dieser Stücke werden für die gesamte Gruppe demonstriert und diskutiert. Die im Laufe des Semesters erarbeiteten Werke werden in einem Abschlußkonzert zu Ende des Semesters präsentiert.
  • Credits: 2 Creditpoints
  • Bemerkung: Nur für Pianisten und Pianistinnen. Bitte schriftlich anmelden unter bernhard.fograscher@hfmt-hamburg.de
  • Module: KW-Instr-1, W-frei