CONCERT LAB – neue Konzertideen entwickeln

  • Dozentin: Prof. Martina Kurth
  • Semester: Wintersemester 2019/2020
  • Termin: Jeden Donnerstag: 12.00 - 14.00 Uhr, Beginn 10.10.2019 & CLAB-Festival: 22.-24.11.2019
  • Raum: Fanny Hensel Saal
  • Dauer: 2 Semesterwochenstunden
  • Inhalt: CONCERT LAB ist ein Laboratorium um neue Konzertideen zu entwickeln. Die kreative Auseinandersetzung mit der eigenen Kunstform ist von zentraler Bedeutung, um als Künstler einen Wert zu schaffen. Instrumentalisten/innen, Sänger/innen und Regisseure/innen befragen das Konzert in seiner Form. Das Konzert als Ort der Kommunikation zu begreifen, es durch neue Ideen zu vertiefen und diesen Prozess als eine Erweiterung der musikalischen Interpretation zu verstehen ist das Ziel. Das Seminar bietet die Gelegenheit, abseits angepasster Denkweisen spannende, genreübergreifend pulsierende Konzerte zu entwickeln. „Klassisch trifft Modern“ ist das Motto des Seminars. Die besten Konzertideen werden zur Aufführung gebracht und erhalten eigene Projektmittel.
  • Literatur: t.b.a.
  • Credits: 3 Creditpoints
  • Bemerkung: Das Seminar wird als Berufsvorbereitendes Seminar anerkannt. 3 CP, bei Umsetzung des Konzeptes 5 CP. Das Seminar und der Wettbewerb richtet sich an Studierende aus den Bereichen Musik, Multimedia, Schauspiel, Regie und Kulturmanagement. Weitere Informationen unter. www.cc-hfmt-hamburg.de/seminare-und-workshops/
  • Module: W-bv, W-frei, W-sg