Konzepte, Texte und Begriffe im Kontext von Performance- und Theatertheorien

  • Dozent: Prof. Dr. Julius Heinicke
  • Termin: Donnerstag 14tägig 17:00-21:00 Uhr
  • Raum: HB Seminarraum 2
  • Dauer: 2 Semesterwochenstunden
  • Inhalt: In dem Theorieseminar werden Texte und Theorien grundlegender Begriffe im Kontext von Theater und Performance (wie z.B. Performativität, performative turn, Ereignis, Aufführung, Rolle, Gestus, Transkulturalität, Postdramatik, Applied Theatre) gelesen und diskutiert. Neben einer theoretischen Analyse wird die Bedeutung der Begriffe in der künstlerischen Arbeit und Umsetzung reflektiert und mögliche Konzeptionen entwickelt.
  • Credits: 3 Creditpoints
  • Module: Th-1, Th-2, Th-3