Interkulturelle Kommunikation im Kulturmanagement

  • Dozentin: Prof. Martina Kurth
  • Termin: Termin auf Anfrage
  • Raum: keine Angabe
  • Dauer: 1.5 Semesterwochenstunden
  • Inhalt: Interkulturelle Kompetenz ist die Schlüsselkompetenz für gelungene Zusammenarbeit in internationalen Zusammenhängen und in einer zunehmend internationalen Gesellschaft. Durch Globalisierungsdynamiken und Diversitätsprozesse wird der Begriff der Interkulturalität derzeit stark in Frage gestellt. Die Fragen der kulturellen Identität und dem Einfluss von Kultur auf Verhalten, sowie Kultur als identitätsbildendes Element bedürfen einer Reflektion um in einem international besetzten Berufsfeld kompetent zu handeln. In diesem Seminar wird geklärt, was unter Begriff „interkulturelle Kompetenz“ zu verstehen ist und wie man interkulturell kompetent agieren kann. Durch den Einsatz von Simulationen und Rollenspielen, praktischen Übungen und Gruppenarbeiten sensibilisiert der Workshop die Teilnehmenden für kulturbedingte Besonderheiten in Kommunikation und Verhaltensweisen sowohl bei sich selbst als auch bei anderen. Eigene kulturelle Prägungen werden erfahrbar und der Reflexion zugänglich gemacht um den eigenen Denk- und Handlungsraumes innerhalb der existierenden Vielfalt zu erweitern und kulturübergreifende Assoziationsräume zu schaffen. Außerdem werden die Themenfelder Internationale Zusammenarbeit, Interkulturelle Öffnung und Audience Developmentbehandelt.
  • Literatur: t.b.a.
  • Credits: 2 Creditpoints
  • Bemerkung: Das Seminar findet am Institut für Kultur- und Medienmanagement statt. Es kann von Studierenden anderer Fachbereiche besucht werden mit vorheriger Anmeldung: martina.kurth@hfmt-hamburg.de
  • Module: W-sg