Richard Wagners Der Ring des Nibelungen (Seminar)

  • Dozent: Peter Krause, M.A.
  • Termin: mittwochs, 15:00 - 16:30 Uhr, Ort: 201 Budge-Palais (Seminarraum)
  • Raum: BP 201
  • Dauer: 1.5 Semesterwochenstunden
  • Inhalt: Erstmals in der Geschichte der Hochschule für Musik und Theater Hamburg kommt in diesem Semester mit „Das Rheingold“ die komplette Inszenierung eines Musikdramas von Richard Wagner auf die Bühne des Forums. Ein künstlerischer Kraftakt ohne Vergleich, der viele Bereiche der Hochschule einbezieht und fordert. Der intensiven Auseinandersetzung mit der gesamten Tetralogie des Bayreuther Meisters wird aus diesem Anlass auch ein musikwissenschaftliches Seminar gewidmet. Der Blick auf „Der Ring des Nibelungen“ wird dabei, der Komplexität des Werks angemessen, aus verschiedenen Blickwinkeln erfolgen. In Referaten der Studierenden sollen unter anderem die Tiefenpsychologie eines C.G. Jung und die Archetypen als Zugang gewählt werden, die Robert Donington in seinem Buch „Richard Wagners Ring des Nibelungen und seine Symbole“ in der Tetralogie entdeckt, sowie politische Sichtweisen, für die im besonderen der Hamburger Wissenschaftler Udo Bermbach steht, genauer betrachtet werden. Natürlich gilt es ebenso, den musikalischen Bauplan, die Verwendung von Leitmotiven und die Behandlung der Gesangsstimmen zu analysieren. Auch Referenz-Inszenierungen sollen zur Sprache kommen. Da im Seminar die Referate der Studierenden im Mittelpunkt stehen werden, die einer entsprechenden Vorbereitung bedürfen, werden wir in der ersten Sitzung Themen und Termine verbindlich vergeben, es folgen einige Sitzungen mit Einführungsvorträgen des Seminarleiters, bis die teilnehmenden Studierenden die Gestaltung der Sitzungen durch ihre Referate übernehmen.
  • Literatur: Module: Mw-Mth-Projekt-MM, W-frei, ML-E, Mw-1-Gs-MM, HfE-1-Dir-MM
  • Credits: 3 Creditpoints
  • Bemerkung: für Studierende aller Fachrichtungen und Pflichtseminar für MA Instrumentalmusik u. a. Leistungsnachweis: mindestens 80% Anwesenheit sowie Erarbeitung und Vortrag eines Refersts mit schriftlicher Ausarbeitung Maximale Teilnehmerzahl: 15. Bitte melden Sie sich bis zum 1.April an bei: peter.krause@hfmt-hamburg.de oder unter Tel. 040 42848 2400.
  • Module: ML-E, Mw-1-Gs-MM, Mw-Mth-Projekt-MM, W-frei