Stage Performance

  • Dozent: Prof. Marc Aisenbrey
  • Semester: Sommersemester 2022
  • Termin: nach Absprache
  • Raum: JazzHall
  • Dauer: 1.5 Semesterwochenstunden
  • Inhalt: Im Kurs Stage Performance sollen die performativen Fähigkeiten rund das Musizieren geübt und optimiert werden: Training der Schwerpunkte Anmoderation, Bühnenpräsenz und der Schnittstelle Sprechen/Spielen in der Auftrittssituation.
    Anmoderation
    Ziel: Überzeugende und ansprechende Ansagen und souveränes Auftreten bei Konzertauftritten und im Interview.
    Methoden: Stimm- und Atemübungen, Übungen in freier Rede, Simulation der Interviewsituation und Umgang mit dem Mikrofon.
    Bühnenpräsenz
    Ziel: Souveränes, präsentes Auftreten, sowie Kontakt/Interaktion mit dem Publikum. Methoden: Übungen in Selbstwahrnehmung, Körperpräsenz und Raumbezug.
    Schnittstelle Sprechen/Spielen
    Ziel: Optimaler Übergang zwischen Moderation und Musizieren. Methode: Simulation von Auftritten mit Anmoderation, Gruppenfeedback
    Personal Coaching
    Individuelle Vertiefung der Inhalte für konkrete Bedarfe.
  • Credits: ein Creditpoint
  • Bemerkung: Dieser Kurs ist zweisemestrig. Auf das Blockseminar im ersten Semester folgt hier im zweiten Semester eine individuelle tutorielle Begleitung der Teilnehmer in ihren Performances.
  • Module: QM-JazzMaster