Singen und Musizieren im inklusiven Kontext

  • Dozent: Prof. Michael Huhn
  • Termin: Freitags 09:30 - 11:00 Uhr (s.t.).
  • Raum: Seminarraum Schulmusik (ehem. Schauspiel-Studio)
  • Dauer: 1.5 Semesterwochenstunden
  • Inhalt: Künftige Schulmusiklehrkräfte werden es in ihrer Unterrichtspraxis mit einer erhöhten Diversität in der Schülerschaft zu tun haben, unter anderem in Folge der UN-Behindertenrechtskonvention, deren Unterzeichnung dazu führt, dass SuS mit diversen Förderschwerpunkten an allen Schulformen unterrichtet werden können. Dies stellt erhöhte Anforderungen an (musik-)fachliche und (sonder-)pädagogische Expertise sowie an das Rollenverständnis der Unterrichtenden.
  • Literatur: Angaben erfolgen im Seminar.
  • Credits: 2 Creditpoints
  • Bemerkung: Stichworte zum Inhalt:
    ° Singen und Spracherwerb
    ° Interdisziplinarität: Singen im DaZ-Unterricht (Deutsch als Zweitsprache)
    ° (Re-)produktion, Rezeption und Reflexion unter Inklusionsbedingungen
    ° Vielfalt, Heterogenität, weit gefächertes Anforderungsniveau
    ° Barrierefreie Instrumente im Musikunterricht
    ° Digitalisierung im Musikunterricht
    ° Fern- und Hybridunterricht

    - Studierende übernehmen ein Referat von ca. 20 Min. Dauer
  • Module: AM4