Say It Loud! 'Black Music' von der Harlem Renaissance zum Rap

  • Dozentin: Dr. Verena Mogl
  • Semester: Sommersemester 2022
  • Raum: BP 13 (Seminarraum Schulmusik)
  • Dauer: 1.5 Semesterwochenstunden
  • Inhalt: Das Seminar richtet einen Fokus auf Musik der People of Color im Amerika des 20. Jahrhunderts. Vom Jazz und den 'klassischen' Komponist:innen der Harlem Renaissance über die Anfänge des Rock'n'Roll, die Soul- und Funk-Bewegung der 1960er und 1970er Jahre bis hin zum Rap und der HipHop-Bewegung beschäftigen wir uns nicht nur mit den verschiedenen Musikstilen und ihrer gesellschaftlichen Einbettung, sondern auch mit Fragen der Infrastruktur (Stichwort: Musikbranche) und vor allem den politischen Hintergründen, vor denen die Musik maßgeblich zu verstehen ist. Neben der Musik selbst finden auch angrenzende Disziplinen - vor allem der Bereich der Literatur - Beachtung.
    Das Seminar findet als Mischform aus Blockseminar, Präsenzterminen und digitalen Einheiten statt:
    1. Blocktermin: Sa., 23. April, 11-14 Uhr.
    2. Blocktermin: Sa., 02. Juli, 11-14 Uhr
    Der erste Seminartermin (in Präsenz) ist für Donnerstag, 05. Mai von 10:30 bis 12 Uhr angesetzt. Geplant sind dann Präsenztermine und digitale (asynchrone) Termine im Wechsel. Wir verständigen uns dazu aber noch einmal im Rahmen des 1. Blocktermins.
  • Literatur: Literatur wird im Laufe des Seminars bekannt gegeben. Da wir uns mit vielen englischen Texten beschäftigen werden, ist die Kenntnis der englischen Sprache Voraussetzung.
  • Credits: 2 Creditpoints
  • Bemerkung: Leistungsnachweis: 85% Anwesenheit und Referat/Präsentation 2CP. Die Teilnehmer:innenanzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum 01. April per Mail für das Seminar an: verena.mogl[at]hfmt-hamburg.de
  • Module: ML-E, Mth-Mw-3-Instr, Mw-3-Ko-Mth, Mw-4-Ko-Mth