Schauspiel (Bachelor)

Hinweis!

Der Studiengang B.A. Schauspiel wird derzeit reformiert. Die nächste Bewerbungsmöglichkeit besteht daher zum Sommersemester 2021. Informationen zur Bewerbungsfrist und zum Zeitpunkt der Aufnahmeprüfung werden schnellstmöglich bekannt gegeben.

Wichtige Dokumente

Aufnahme- und Prüfungsordnung

Modulbeschreibungen

Studienverlaufspläne

Aufnahmeprüfung

Die Aufnahmeprüfung, das sogenannte Vorsprechen, besteht aus drei Runden. Die Einladung wird nach Ihrer Online-Anmeldung (Frist beachten!) verschickt.

Die ersten beiden Runden finden am selben Tag statt, für den die Bewerber eine gesonderte Einladung per Post erhalten. In der ersten Runde sprechen Sie vor einer kleinen Gutachterkommission mit 2 - 3 Prüferinnen vor. Die zweite Runde bewertet die Gesamtkommission am selben Tag. Ob Sie sich für die Endrunde qualifiziert haben und wann diese stattfindet, erfahren Sie  am Ende der zweiten Runde.

Bitte bereiten Sie drei Monologe aus der dramatischen Literatur von jeweils 3 - 5 Minuten Länge vor:

  1. Einen klassischen Text aus der Zeit vor 1920
  2. Einen modernen Text
  3. Einen Text Ihrer Wahl (keinen selbstgeschriebenen Monolog)

Es können Ihnen außerdem einfache Spielaufgaben (Improvisation, Arbeit am Text) in der Aufnahmeprüfung gestellt werden. Sinnvoll ist es, ein möglichst breites Spektrum an Rollen/Charakteren abzudecken, um in der Aufnahmeprüfung Vielfalt zu zeigen.