Hamburg Dialog II

Hamburg Dialogues II

Festival für zeitgenössische Kammermusik

Donnerstag 05.12.2019 19:00
Rudolf Steiner Haus, Großer Saal

Portraitkonzert José Maria Sánchez-Verdú
Gesprächskonzert

Mit:
Lux Nova Duo, Margit Kern, Tumen Dondukow, Pablo Villafuerte, Leo Zeijl, Cristobal Sélame Zarzar, Daniel Molina Eizaguirre, Olexandr Chubarenko, Joël Vuik



Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

In Kooperation mit der HfMT Hamburg



Weitere Aufführungen im Rahmen des Festivals:

Mittwoch, 04.12.2019 um 19 Uhr
Instituto Cervantes (Chilehaus, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg)
Gitarrenrecital Alex Garrobé

Werken von E. Krenek, J. Homs, S. Brotons

Eintritt: 15,00 EUR
Ermäßigt: 10,00 EUR


Samstag, 07.12.2019 um 19 Uhr
Resonanzraum (Bunker Feldstraße, 1. OG Feldstraße 66, 20359 Hamburg)
Hamburg Dialogues II, Hamburger Komponisten im Fokus

Uraufführungen hautnah

Komponisten:
Frederik Schwenk, Gordon Kampe, Georg Hajdu, Xiayong Chen, Manfred Stahnke, Jee Yung, Alessandro Anatrini, René Mense,Phillip Kreps, Antonis Adamopoulos, Chang Qi,Gitbi Kwon,Tianyang Tao

Mit:
Lux Nova Duo, Olaf van Gonnissen, Cornelia Monske, Marcia Lemke Kern, Veronika Grütter, Pablo Villafuerte, Milad Gahne, Luisa Reichelt-Gahne,Nicolas Haumann, Hendrik Schacht, Linda Joan Berg, Veronika Grütter, Olga Morral Bisbal, Marie Viluskela, Daniel Molina Eizaguirre, Till Marek Mannes, Martin Donoso Vera

Moderation: Johann Nissen


Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.



Über Hamburg Dialogues II

Es zischt, atmet, vibriert, schwebt, spielt am Hörhorizont entlang – und macht Unerhörtes hörbar!

Das Lux Nova Duo initiiert in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Neue Musik Hamburg eine Reihe von Gesprächskonzerten mit zeitgenössischer Musik.Hinter jeder Musik steht ein Mensch mit seiner eigenen Persönlichkeit. In einer unmittelbaren Werkstattatmosphäre berichten die Musiker über Details ihrer Probenarbeit und erzählen, wie es zur Zusammenarbeit mit den Komponisten kam, wie die Stücke entstanden sind und was es für sie bedeutet, diese Musik zu spielen. Der Moderator stellt die Werke in lockerer, unterhaltsamer Art vor. Wir möchten Sie einladen Neues, Unbekanntes zu entdecken und ihre Sinne zu schärfen!