Grafik.Disputation

Disputation

Joachim Raff und Hans von Bülow

Montag 18.11.2019 09:30
HfMT, Fanny Hensel-Saal

Im Rahmen seines Promotionsvorhabens zum Dr. phil. verteidigt Simon Kannenberg seine Dissertation, die er unter dem Titel Joachim Raff und Hans von Bülow. Portrait einer Musikerfreundschaft. Briefedition an der HfMT eingereicht hat. Hans von Bülow, einst Liszts Lieblingsschüler und Wagners enger Freund wie später Brahms großer Förderer, war seit Schulzeiten bis zu dessen Tod mit Joachim Raff befreundet, der zeitweise der meistgespielte Sinfoniker im deutschsprachigen Raum war. Der überlieferte und edierte Briefwechsel offenbart zusammen mit anderen Quellen neue Einblicke in die Bülows Weimarer Zeit, in der Raff als sein musikalischer Mentor wirkte. Simon Kannenberg ging auch der Frage nach, wie groß der Anteil Bülows an Raffs internationalem Erfolg hatte.
Und welche Rolle spielte Raff wirklich, als Bülow durch die Trennung von Cosima vor dem Abgrund stand?

Im Anschluss an die Disputation findet ein Sektausschank statt.

Eintritt frei