Grafik.ZurSprache

Musik zur Sprache bringen

zur "Übersetzung" musikalischer Erfahrungen in Sprache

Musiktherapie, Musikwissenschaft und Komposition im Gespräch

Samstag 18.01.2020 10:00 - 21:00
Hochschule für Musik und Theater

Wie wird über Musik gesprochen? Musik als Handlungsform, als ästhetisches Werk, als kulturelle Erfahrung, als Medium in der Therapie - der "Gegenstand" Musik wird je nach Kontext und Blickrichtung unterschiedlich ausgelegt. Ästhetisch-künstlerische, psychologische, empirisch- und historisch-wissenschaftliche Aspekte werden bei dieser Tagung zur Sprache kommen. Vertreter*innen aus Musiktherapie, Musikwissenschaft und Komposition sprechen im interdisziplinären Dialog über Musik. Exemplarisch werden hier und in den Workshops fachliche Praktiken und Anwendungsformen der "Übersetzung" musikalischer Erfahrungen dargelegt und miteinander in Austausch gebracht. Ziel ist die Erweiterung gewohnter Denkhorizonte. Die Dialogvorträge werden durch musikalische Resonanzimprovisationen ergänzt.

Ein Gespräch über ethische Aspekte zur Musik sowie ein öffentliches Gesprächskonzert mit Multimedia-Kompositionen und Improvisationen runden den Tag ab.

Die Tagung richtet sich an Interessierte aus den Fachrichtungen Musiktherapie, Musikwissenschaft und Komposition sowie an die interessierte Öffentlichkeit.


Ablauf:
9.00: Ankommen
10.00: Begrüßung durch Prof. Elmar Lampson, Präsident der HfMT
10.15: Dialogvortrag: Struktur - Wirkung, Prof. Dr. Georg Hajdu und Prof. Dr. Eckhard Weymann
11.30: Dialogvortrag: Improvisation - Empathi - Dialog, Prof. Dr. Rosemarie Tüpker und Prof. Dr. Clemens Wöllner
12.30: Mittagspause
13.45: Parallele Workshops A, B, C
15.15: Parallele Workshops D, E, F
16.30: Kaffeepause
17.00: Dialogvortrag: Musik und Ethik im Dialog, Prof. Dr. Dr. Thomas Stegemann und Prof. Dr. Eckhard Weymann
18.15: Abendimbiss
19.30: Öffentliches Gesprächskonzert: Improvisationen und Multimedia-Kompositionen

Das vollständige Programm sowie weitere Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem link

ANMELDUNG BIS 06.01.2020:
an musiktherapie@hfmt-hamburg.de
Eine Anmeldebestätigung wird bis zum 13.01.20 per E-Mail versendet.

Die Teilnahme ist für angemeldete Personen kostenfrei (inkl. Pausengetränken und Imbiss).

Eine Veranstaltung im Rahmen der "Kleine Fächer Wochen an deutschen Hochschulen"