Portrait.SimhaArom

Hommage à Simha Arom

Die afrikanische Polyrhythmik

Der weltberühmte Musikethnologe kommt nach Hamburg

Donnerstag 30.01.2020 14:30 - 16:00
HfMT, Raum 13

Im Rahmen des Weltmusikseminars von Prof. M. Kurth und Prof. Dr. R. Flender findet ein Workshop mit Prof. Dr. Simha Arom in Raum 13 Budge Palais statt.

In jahrzehntelanger Forschungsarbeit gelang es Simha Arom erstmalig die polyphonen und polyrhythmischen Strukturen der Musik der Aka Pygmeen in Zentralafrika zu transkribieren und zu entschlüsseln. Siehe: African Polyphony and Polyrhythm: Musical Structure and Methodology. 1991.


Vorherige Anmeldung ist notwendig: reinhard.flender@hfmt-hamburg.de

Eintritt frei