Regie.QuerBärte
Foto: Verena Rosna

WIR SIND DRAN!

Studienprojekt II Regie Musiktheater

Freitag 20.12.2019 18:00
HfMT, Forum

TALKING TO WOMEN

"Ich erinnere mich noch, wie wir saßen, die Füße zu beiden Seiten des Sofas hochgeschlagen, das kleine Tonbandgerät auf wackeligen Beinen zwischen uns, ein Glas Wein irgendwo in der Nähe und so hielten wir fest, was wir vom Leben wollten und dachten nicht für einen einzigen Moment daran, dass wir es vielleicht nicht kriegen könnten."
Inspiriert von Nell Dunn und skandinavischer Chormusik werden die großen und kleinen Lebensfragen gestellt. Und wer fängt einen auf, wenn man nicht mehr weiß, was man sagen soll?

REGIE Johanne Holten
BÜHNE Eva Lillian Wagner
KOSTÜM Coline Meret Lola Jud & Denise Agyei-Manu
DRAMATURGIE Flavia Wolfgramm
MUSIKALISCHE EINSTUDIERUNG Sven Suchowski
MIT Hannah Gabor, Nele Immer, Louise McClelland, Marie Rihane, Sven Suchowski, Tim Winkelhöfer, Mascha Zippel

FR/20.12./18.00 Uhr & SA/21.12./20.00 Uhr



GLORIFICATION CHURCH – ON TOUR

"Glorification Church – on Tour ist ein Pilotprojekt, welches jungen Menschen ermöglicht, gemeinsam durch die Welt zu reisen, zu musizieren und Gott zu erleben." – Pastor Sam

Glorification Church – on Tour ist eine Missionierungsreise der christlichen Sekte, in die Susanna hineingeboren wurde.

Glorification Church – on Tour ist ein Musiktheaterprojekt, das diese beiden Welten gegenüber stellt. Es lässt Christen-Pop auf "die heilige Susanna" treffen.

REGIE Karina Häßlein
MUSIKALISCHE LEITUNG Lukas Kurz
MUSIKALISCHE BEARBEITUNG Lukas Kurz und Jacco Herhaus
BÜHNE Sinja Lammers
KOSTÜM Lea M. Oelmann
DRAMATURGIE & TEXT Lisa Wagner
MIT Lukas Beeler, Josefine Mindus, Joy Bogat, Anastasia Sokolova, Lasse Altmark, Stephan Püschel, Conrad Czielinski, Lukas Kurz, Jacco Herhaus

FR/20.12./19.00 Uhr & SA/21.12./21.00 Uhr




LEINEN AUS SMYRNA (Edward Rushton)

Trauerfeiern sind eigenartige Veranstaltungen. Diese hier ganz besonders, denn beim Verstorbenen handelt es sich um keinen geringeren als Odysseus – Irrfahrer, König, Schürzenjäger, Mörder. Ein Held, dessen Tod ein Loch in die Welt riss, für dessen Trauerfeier sich diese Welt aber nicht zu interessieren scheint. Lediglich fünf Frauen, jede für sich durch den Verlust des Helden neu ins Leben geworfen, sind zum Totenamt erschienen, wo sie sich mit der jeweils anderen, mit einer ungerechten Welt und letzendes mit sich selbst konfrontiert sehen.

REGIE Lea Theus
MUSIKALISCHE LEITUNG Nicolas Kierdorf
BÜHNE/KOSTÜM Florence Schreiber / Heiko Lietz
DRAMATURGIE Saskia Kruse
REGIEASSISTENZ Matthias Piro
AUSSTATTUNGSASSISTENZ Zarah Annabelle Scheiderer
MIT Chiara Ducomble, Lisa Slobodziuk Olsen, Yukine Kawase, Ana Carolina Coutinho, Qiuyi Lu
ES SPIELEN Musiker*innen der HfMT Hamburg u.a.

FR/20.12./20.00 Uhr & SA/21.12./18.00 Uhr




7 ESSENTIELLE TIPPS & TRICKS AUF DEM WEG ZUM SICHEREN ERFOLG

I 1. Wenn du nicht schwitzt, machst du es falsch I 2. Die Würde des Menschen ist verhandelbar I 3. Good vibes only I 4. Erlaube dir niemals satt zu sein I 5. Die Tugend besteht nicht im Verzicht auf Laster, sondern darin, dass man es nicht begehrt I 6. Geiz ist geil I 7. Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten I

REGIE Verena Rosna
MUSIKALISCHE LEITUNG Simon Obermeier
BÜHNE Konrad Leinhos
VIDEO Carla Warneboldt
KOSTÜM Caroline Packenius
MIT Hannah Dalmeyer, Ponny Distakul, Tom Kessler, Constantin von Hertwig, Nicolas Dreeßen, Johannes Bomhard
ES SPIELEN Jana Gugenheimer KLAVIER | Jiye Lee KLARINETTE | Nikolai Voigt GITARRE | Manuel Avé-Lallemant SCHLAGWERK | Yi Wei KONTRABASS | Lara Hüsges CELLO | Hana Cho VIOLINE | Arvid Maier TROMPETE

FR/20.12./21.00 Uhr & SA/21.12./19.00 Uhr


Eine Produktion der Theaterakademie Hamburg Hochschule für Musik und Theater

Eintritt frei