Grafik.Entfällt

Jesse Flowers

Forum junger internationaler Preisträger

Samstag 04.04.2020 19:00
HfMT, Mendelssohn-Saal

Vor dem Hintergrund der Infektionsausbreitung des Coronavirus in Deutschland wird die Veranstaltung abgesagt.

Der Hamburger Gitarrenforum e.V. freut sich in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg einen außergewöhnlichen Gitarristen und den Ersten Preisträger des Deutschen Gitarrenpreis präsentieren zu können:

Jesse Flowers, geboren in Sydney als Sohn einer deutschen Mutter und eines chinesischaustralischen Vaters, wurde erstmals inspiriert Musiker zu werden, als er die Newtown High School of the Performing Arts besuchte. An der Australian National University (2012-2014) studierte er bei Minh le Hoang und Timothy Kain, und erhielt den Bachelor of Music. Von 2014 bis 2017 absolvierte er sein künstlerisches Aufbaustudium bei Tilman Hoppstock an der Akademie für
Tonkunst Darmstadt. Seit Oktober 2017 ist er Masterstudent in der Klasse von Thomas Müller-Pering an der Universität der Künste Berlin.
Jesse Flowers ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. Im Jahr 2016 gewann er ein Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs, den ersten Preis der Nürtingen International Guitar Competition und des Prinzessin Margaret von Hessen Musikwettbewerbs in Darmstadt. Im Jahr darauf erzielte er den dritten Preis der Salzburg
International Guitar Competition und 2018 den ersten Preis der Eurostrings Guitar Competition in Zagreb sowie des Deutschen Gitarrenpreises in Darmstadt. 2019 wurde er erneut mit einem Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs ausgezeichnet und erhielt den 2. Preis bei der international guitar competition Michel Pittaluga/Italien.

Eintritt: 15,00 EUR
Ermäßigt: 10,00 EUR
HfMT-Studierende: frei