Grafik.Entfällt

Melancholia: (re)discovered

Stipendiatenkonzert "Zukunft der Orchesterkultur"

Sonntag 05.04.2020 19:30
HfMT, Mendelssohn-Saal

Vor dem Hintergrund der Infektionsausbreitung des Coronavirus in Deutschland wird die Veranstaltung abgesagt.

Im dritten Jahrgang des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien unterstützten visionären Projekts „Zukunft der Orchesterkultur“ haben acht Stipendiatinnen und Stipendiaten aus Shanghai, San Francisco und Hamburg selten aufgeführte Werke der Komponist*innen Bedřich Smetana, Rebecca Clarke und Ernst von Dohnányí wiederentdeckt.

Verlorene Liebe, lähmende Sehnsucht und der Traum einer längst vergangenen Zeit sind die facettenreichen Preziosen, die sich in der Melancholie dieser Komponist*innen vereinen und ihnen die unbedingte Notwendigkeiten gaben, sie durch ihre Musik zum Ausdruck zu bringen.

Vor ihrer Konzertreise zu den Kooperationspartnern nach China (Shanghai Conservatory of Music/Hanghzou Philharmonic Orchestra) und USA (San Francisco Conservatory of Music/Berkley Symphony) geben die Musiker*innen in der HfMT Einblicke in ihre musikalische Schatzsuche.

Eintritt frei