Orte.ErnstBarlachHaus
Ernst Barlach Haus
Foto: Andreas Weiss

Klang und Form

Sonntag 25.10.2020 18:00
Ernst Barlach Haus

Wenn die Kühnheit uns erlaubt ist...
Gedichte, Musik und Lieder nach Richard Dehmel
Sein Name stand für Aufbruch, Erneuerung und Wagemut. Um 1900 war er ein europaweit gefeierter Dichter, inspirierte moderne Maler und berühmte Komponisten und ließ sich nach großen Reisen in Hamburg nieder: Richard Dehmel. Sein Werk übte entscheidenden Einfluss auf die Musik des beginnenden 20. Jahrhunderts aus. Trotzdem geriet Dehmel in Vergessenheit. 100 Jahre nach seinem frühen Tod gehen junge Künstler auf Entdeckungsreise.
Es spielen und singen Antonio Di Dedda (Klavier), Benedikt Loos (Violoncello), Martin Lissel (Bariton)
Helena Popović (Klavier), Irina Bogdanova (Sopran), Yukine Kawase (Sopran), Nao Ueda (Klavier)
Seungwoo Simon Yang (Tenor), Yu Sugimoto (Klavier) und Dennis Svensson, Sprecher.

Eintritt: 15,00 EUR
Ermäßigt: 5,00 EUR

Der ermäßigte Tarif gilt für Schüler und Studierende
Kartenreservierung und Vorverkauf:
Ernst Barlach Haus Tel. 040-82 60 85 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Eine Veranstaltung des Ernst Barlach Hauses in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg