Rundumschlag

rundumschlag

Masterprüfung von Manuel Grunden, Jazzkomposition

Klasse Prof. Wolf Kerschek

Mittwoch 04.11.2020 19:30
HfMT, Forum

Für diesen Abend galt es dem jungen Komponisten Manuel Grunden, ein völlig neuartiges Programm zu entwerfen. Der Grund: das 19-köpfige Jazzensemble inklusive Harfe und Streicher wird um 142 Lautsprecher ergänzt, die rund um das Publikum angeordnet sind. Dieses neue Akustiksystem im Forum der HfMT sorgt im Zusammenspiel mit den Musiker*innen für ein außergewöhnliches musikalisches Raumerlebnis.

Von atmosphärischen Klangwelten bis hin zum Cartoon-Soundtrack - in diesen besonderen Stücken, in denen neben Jazz auch Klassik, Pop oder gar Elektro Einfluss finden, ist mit allem zu rechnen.

Doch nicht nur musikalisch holt der aufstrebende Musiker zum Rundumschlag aus. Schließlich bildet dieses Konzert auch den Abschluss seiner Studienlaufbahn, die er als Tonmeister begann und nun hier in Hamburg im Master Jazzkomposition beendet.

Programm:

The peculiar states of mind
1. In a peaceful place
2. Restless
3. Grounded

Wachet auf, ruft uns die Stimme (BWV 645)*

Der Pate schwört auf Mate
SKILBECK (Leon Saleh | Max Boehm | Max Rademacher)

Somehow in between

Music for a cartoon

alle Stücke komponiert von Manuel Grunden (*1994)
(außer *: komp. J.S.Bach (1685-1750)/arr. Manuel Grunden)

Ensemble:
Max Boehm (as)
Paul Beskers (as)
Lauri Kadalipp (ts)
Yannick Glettenberg (bar)
Hauke Rüter (tp)
Arvid Maier (tp)
Erik Konertz (pos)
Sonja Beeh (pos)

Finn Stamer (vl)
Helena Knapp (vl)
Magdalena Appelhans (va)
Fridolin Wissemann (vc)

Leon Saleh (dr)
Patrick Huss (perc)
Timon Krämer (b)
Konstantin Mey (p)
Paul Linardatos (git)
Milena Hoge (hrf)

Tonmeister:
Sebastian Palzhoff, Florian Götz, Marc Duncan

Eintritt frei

Bitte beachten Sie, dass der Besuch dieser Veranstaltung ohne Voranmeldung nicht möglich ist.

Anmeldungen zu dieser Veranstaltung können per E-Mail an veranstaltungen@hfmt-hamburg.de oder telefonisch unter 040 428 482 447 vorgenommen werden.

Um eventuelle Infektionsketten nachverfolgen zu können, müssen wir Ihre Kontaktdaten bei der Anmeldung erfassen. Bitte geben Sie deshalb Ihren Namen sowie Ihre Adresse und Telefonnummer bei der Anmeldung an.
Die Daten werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht oder vernichtet; die HfMT Hamburg gewährleistet, dass unbefugte Dritte keine Kenntnis von den Daten erlangen.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail von uns. Bitte bringen Sie diese in gedruckter oder digitaler Form zu der Veranstaltung mit.

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Platzkapazität begrenzt. Bei den meisten Plätzen handelt es sich um 2er-Plätze – je nach Verfügbarkeit gibt es auch einige 1er-, 3er-, 4er-, 5er- und 6er-Plätze. Bitte beachten Sie, dass Sie diese Plätze nur innerhalb einer Hygienegemeinschaft buchen können. Wir bitten um Ihr Verständnis.