Schauspiel21
Foto: Laura Levin

Biathlon der Sehnsucht (warten auf den snow) – PREMIERE

nach „Zwei Herren von Real Madrid“ von Leo Meier und „Don Karlos“ von Friedrich Schiller

Abschlussarbeit Regie Schauspiel Lorenz Nolting

Freitag 22.01.2021 19:00
Kampnagel, Jarrestraße (k1)

Hier geht es zum Livestream

BACHELORABSCHLÜSSE REGIE SCHAUSPIEL 2021 – TROTZDEM

Irgendwo zwischen drei Champions-League-Titeln, besoffenen Päpsten und der Sehnsucht nach Ischgl treffen sich Wladimir und Estragon beim Steine flippen im Wald. Doch die absurd-höfliche Welt der beiden wird gestört von einem Ski-Drama.

„Biathlon der Sehnsucht (warten auf den snow)“ ist ein Stück über die Frage, wer wessen Geschichte erzählt und welche gesellschaftlichen Erwartungen dabei eine Rolle spielen: als Promikind und Promiking, als Mensch mit Persönlichkeitsstörung und als männlich gelesener und sozialisierter Mensch. Und nicht zuletzt als Sergio Ramos.

This play was brought to you by Fly Emirates – Geschichten erzählen, Geschichten erleben.

REGIE Lorenz Nolting TEXT Leo Meier DRAMATURGIE Nina Bade, Leo Meier
BÜHNE Martha Szymkowiak, Bettina Kirmair VIDEO Helene Kummer
KOSTÜM Lea Jansen ES SPIELEN Felix Briegel, Enrique Fiß, Christine Korfant, Bastian Wiegmann

Aufgrund des Beschlusses zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie des Bundes und der Länder sind ab dem 2. November bis zum Monatsende sämtliche Kulturveranstaltungen untersagt.
Daher wird diese Veranstaltung als Livestream durchgeführt.

Wir danken Anja Wöllert, dem Kampnagel-Team und all unseren Förder:innen:

Die Abschlussarbeiten Regie Schauspiel 2021 der Theaterakademie Hamburg, Hochschule für Musik und Theater, in Kooperation mit Kampnagel Hamburg und dem Schauspiel Hannover sind gefördert durch: die Mara & Holger Cassens Stiftung, den Dr. Margitta und Dietmar Lambert-Fonds – Stiftungsfonds unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung, die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., die Rudolf Augstein Stiftung und die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.