SarahKane
Foto: Karin Ribbe

4.48 PSYCHOSE – PREMIERE

SARAH KANE

Studienprojekt III Regie Schauspiel und Dramaturgie

Freitag 18.06.2021 18:00
HfMT Campus Barmbek, Große Bühne

Das Huhn tanzt noch immer

Diese Vorstellung wird zusätzlich auch als Livestream auf dem YouTube-Kanal der HfMT übertragen.

“Frauen werden in diesem System chronisch falsch verstanden, falsch behandelt und falsch diagnostiziert.” (Caroline Criado-Perez)
Sarah Kanes fragmentarischer Text lässt uns in die Gedankenwelt einer psychisch kranken Frau blicken, die mit der bitteren Unvereinbarkeit von Körper und Seele ringt. Vor dem Hintergrund, dass der männliche Körper in der Medizin weithin als Norm begriffen wird, begeben wir uns in einem Geflecht aus Sound und poetischer Sprache auf eine Spurensuche nach den zu Unrecht diagnostizierten, “hysterischen”, “unsichtbaren Frauen”. Wutentbrannt rütteln wir am patriarchalen System und rücken das Unsichtbare ins Rampenlicht.

Mit Julia Buchmann, Oleksandr Mykhalskyi

Regie Charlotte Heße Dramaturgie Emily Richards Bühne Carl Fischer, Sarah Matthies Kostüm Dina Polus, Duc-Thu Mach, Sara Bentivogli Sound Oleksandr Mykhalskyi

Weitere Vorstellungen
SO 20.06. / 18:00 / Große Bühne, HfMT Campus Barmbek

Eintritt frei. Reservierung erforderlich.

Reservierungen ab dem 02. Juni 2021 unter kbb-theaterakademie@hfmt-hamburg.de

Aufführungsrechte: Rowohlt Theaterverlag

Studienprojekt III Regie Schauspiel und Dramaturgie der Theaterakademie Hamburg, Hochschule für Musik und Theater, in Kooperation mit der Bühnenraumklasse der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg (HfBK) und den Fachbereichen Gestaltung/Kostümdesign der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW)