Grafik.WETTBEWERB

5. GUSTAV-MAHLER-LIEDWETTBEWERB

Wertungsvorspiele

Sonntag 22.05.2022 11:00 - 16:00
HfMT, Forum

Zum fünften Mal findet in diesem Jahr der Gustav-Mahler-Wettbewerb für Liedduos statt, der durch die großzügige Unterstützung der Hamburger "ROCHNA-Stiftung" ermöglicht wird.
Um die unterschiedlichen Preise in einer Gesamthöhe von 10.000 Euro und die zusätzlich von der Hamburger "Gustav-Mahler-Vereinigung" ausgelobten Sonderpreise wetteifern Klavier- und Gesangstudierende der HfMT, die sich im Studienfach "Liedgestaltung" zu festen Duos zusammengefunden haben. Zum Pflichtrepertoire des Wettbewerbs gehören u.a. Lieder von Franz Schubert und Gustav Mahler sowie Liedkompositionen der Gegenwart.

Die Wertungsvorspiele im Forum der Hochschule sind öffentlich.

Fachjury: KS Gabriele Rossmanith (Hamburgische Staatsoper), Prof. Axel Bauni (UdK Berlin/
HfM Mannheim), Prof. Elmar Lampson (HfMT Hamburg), Prof. Burkhard Kehring (HfMT
Hamburg, Vorsitz)

Programmablauf

11:00 Uhr: "Tod und Täuschung"
Zhenyi Hou, Mezzosopran / Chengcheng Zhang, Klavier

Franz Schubert (1797 - 1828)
Der Tod und das Mädchen (Matthias Claudius)

Gustav Mahler (1860 - 1911)
Urlicht (Des Knaben Wunderhorn)
Das irdische Leben (Des Knaben Wunderhorn)

Adolf Jensen (1837-1879)
Waldesgespräch (Joseph von Eichendorff)

Huang Zi (1904-1938)
花非花 / Die Blüte ist keine Blüte (Jüyi Bai)

Leon Zmelty (*1997)
Farnfraktal (Marion Poschmann) 2021

+ + +

11:20 Uhr: "Shine and Dark"
Wencong Xue, Bariton / Chia-Yun Hsieh, Klavier

Robert Schumann (1810-1856)
Im wunderschönen Monat Mai (Heinrich Heine) op.48,1

Gustav Mahler (1860-1911)
Ging heut’ morgen über’s Feld
Ich hab’ ein glühend Messer (aus: Lieder eines fahrenden Gesellen / Des Knaben Wunderhorn / Mahler)

Franz Schubert (1797-1828)
Frühlingstraum (aus: Winterreise / Wilhelm Müller)

Gustav Mahler (1860-1911)
Der Schildwache Nachtlied (Des Knaben Wunderhorn)

Aribert Reimann (*1936)
Let us fling to the winds (aus: Shine and Dark / James Joyce) 1989

+ + +

11:40 Uhr: „Krieg und Frieden“
Volodymyr Milushkin, Bariton / Julia Seckler, Klavier

Gustav Mahler (1860-1911)
Der Tamboursg’sell (Des Knaben Wunderhorn)

Franz Schubert (1797-1828)
Der Lindenbaum (aus: Winterreise / Wilhelm Müller)

Gustav Mahler (1860-1911)
Das irdische Leben (Des Knaben Wunderhorn)

Valentin Silvestrov (*1937)
Choral (Fyodor Tyutchev) 1977

Richard Strauss (1864-1949)
Morgen (John Henry Mackay)

Hans Pfitzner (1869-1949)
Stimme der Sehnsucht (Carl Busse)

+ + +

12:00 Kurze Pause

+ + +

12:20 Uhr: "Der Gang der Liebe"
Seungwoo Sun, Bariton / Heetae Hwang, Klavier

Maurice Ravel (1875 -1937)
Chanson romanesque
(Don Quichotte à Dulcinée / Paul Morand)

Moritz Eggert (*1965)
Koitus (aus: Neue Dichter Lieben / Ursula Krechel) 2000

Gustav Mahler (1860-1911)
Scheiden und Meiden (Des Knaben Wunderhorn)

Franz Schubert (1797-1828)
Der Doppelgänger (Schwanengesang / Heinrich Heine)

Gustav Mahler (1860-1911)
Revelge (Des Knaben Wunderhorn)

+ + +

12:40 Uhr: "Von Liebe und Liebesweh"
Oscar Marin-Reyes, Bass / Dulguun Chinchuluun, Klavier

Manuel de Falla (1876-1946)
Canción / Lied (aus: Siete Canciones Populares Españolas)

Fernando Obradors (1897-1945)
Del cabello más sutil / Vom feinsten Haar
(aus Canciones Clásicas Españolas)

Gustav Mahler (1876-1946)
Ich atmet’ einen linden Duft (Friedrich Rückert)

Pablo Marin-Reyes (*1992)
Sombras / Schatten (aus Caminata Nocturna / Miguel Ángel Asturias) 2021

Gustav Mahler (1876-1946)
Blicke mir nicht in die Lieder (Friedrich Rückert)

Robert Schumann (1810-1856)
Hör’ ich das Liedchen klingen (aus: Dichterliebe / Heinrich Heine)

Franz Schubert (1797-1828)
Die Stadt (aus: Schwanengesang / Heinrich Heine)

Hugo Wolf (1860-1903)
Alles endet, was entstehet (aus: Michelangelo Lieder /Walter Heinrich Robert-Tornow nach Michelangelo Buonarroti)

+ + +

13:00 Uhr: "Verlust - Hoffnung"
Kehan Zhao, Mezzosopran / Crystal Ying Fu, Klavier

Franz Schubert (1797-1828)
Gretchen am Spinnrade (Johann Wolfgang von Goethe)

Gustav Mahler (1860-1911)
Ich bin der Welt abhanden gekommen (Friedrich Rückert)

Franz Liszt (1811-1886)
Pace non trovo (Francesco Petrarca)

Henri Duparc (1848-1933)
Phidylé (Leconte de Lisle)

Gustav Mahler (1860-1911)
Urlicht (Des Knaben Wunderhorn)

Aribert Reimann (*1936)
Vor dem Schloss in den Bäumen (aus: Nachtstück 3 /Joseph von Eichendorff) 1966

+ + +

13:20 Uhr: "Was zieht mir das Herz so...?"
Anna Bottlinger, Sopran / Nao Ueda, Klavier**

Franz Schubert (1797-1828)
Sehnsucht (Johann Wolfgang von Goethe) D123

Claude Debussy (1862-1918)
La Romance d'Ariel (Paul Bourget)

Gustav Mahler (1860-1911)
Ablösung im Sommer (Des Knaben Wunderhorn)
Rheinlegendchen (Des Knaben Wunderhorn)

Joseph Marx (1882-1964)
Pierrot Dandy (Albert Giraud / Felix Hausdorf)

Jake Heggie (*1961)
Alas! Alack! (Gini Savage) 1997

Eintritt frei