2022-10-27 Domen Marincic foto Jana Jocif
Domen Marincic
Foto: Jana Jocif

BEARBEITUNGEN, REKONSTRUKTIONEN und RARITÄTEN

Studio für Alte Musik

Antrittskonzert Prof. Domen Marincic - Viola da Gamba

Donnerstag 27.10.2022 20:00
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Spiegelsaal

Diego Ortiz (um 1510–um 1570)
Recercada primera (La Spagna)
Cembalosatz von D. Marinčič

Giulio Schiavetto (um 1530–nach 1565)
Era il bel viso suo (Julije Skjavetić)
Madrigal mit Diminutionen von D. Marinčič

Giovanni Antonio Bertoli (1598–um 1645)
Sonata settima (Passacaglia)
Cembalosatz von D. Marinčič

Anonymus (Ende 17. Jahrhundert)
Allemanda, Couranta und Variatio in A-Dur
aus einer Handschrift von 1692 in Ljubljana
ursprünglich für skordierte Violine
bearbeitet von D. Marinčič

John Blow (1649–1708)
Suite in d-Moll (ursprünglich für Cembalo)
Almand – Corant – Gavatt – Sarabrand
bearbeitet von D. Marinčič

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Suite à deux clavecins in c-Moll, HWV 446
Allemande – Courante – Sarabande – Chaconne
zweites Cembalo rekonstruiert von D. Marinčič

Georg Philipp Telemann (1681–1767)
Trio in g-Moll, TWV 42:g9
für Blockflöte, Diskant-Viola da Gamba und Bass
Soave ma non adagio – Vivace – Andante – Allegro

* * * * *

Johann Georg Linike (um 1680–1762)
Trio in G-Dur
für Traversflöte, Viola da Gamba und Bass
aus einer Handschrift in Rostock
Adagio e affettuoso – Vivace – Largo – Allegro

Johann Gottlieb Graun (1701/02–1771)
Trio in F-Dur, Wendt 119
für Viola da Gamba, obligates Cembalo und Continuo
Adagio – Allegro non troppo – Vivace

Es spielen
Domen Marinčič, Viola da Gamba, Violoncello, Cembalo
Peter Holtslag, Block- und Traversflöte
Menno van Delft, Cembalo
Carsten Lohff, Cembalo

Eintritt: 10,00 EUR
Ermäßigt: 6,00 EUR
HfMT-Studierende: 3,00 EUR

Karten gibt es nur an der Abendkasse.