Mendelssohn-Saal
Im historischen, 1995 restaurierten "Mendelssohn-Saal" der HfMT - ehemals das Esszimmer der Familie Budge - finden vor allem Kammermusikkonzerte statt
Foto: Torsten Kollmer

2. Gustav-Mahler-Liedwettbewerb der Rochna-Stiftung

Öffentliche Wertungsvorspiele für Liedduos

Montag 23.05.2016 10:00 - 17:00
HfMT, Mendelssohn-Saal

Zum zweiten Mal ermöglicht die Hamburger Rochna-Stiftung die Durchführung des Gustav-Mahler-Wettbewerbes für Liedduos. Teilnahmeberechtigt sind alle Klavier- und Gesangsstudierenden der HfMT, die im Studienfach Liedgestaltung als Duos zusammenarbeiten.
Es werden Preise in Höhe von insgesamt 10.000 € vergeben, darunter:
Duo-Hauptpreis, Förderpreise, Sonderpreis für zeitgenössisches Lied, Sonderpreis für Liedbegleitung. Zusätzlich vergibt die Hamburgische Gustav-Mahler-Vereinigung zwei Duo-Sonderpreise.

Wettbewerbsjury:
Prof. Elmar Lampson (Vorsitz)
Prof. KS Reri Grist (Gustav-Mahler-Vereinigung Hamburg)
Prof. KS Christiane Iven (HfMT München)
Ludwig Hartmann (NDR)
Prof. Burkhard Kehring (HfMT Hamburg)

Ein aktueller Zeitplan der Wertungsvorspiele wird am Vortag veröffentlicht.

Eintritt frei